LastPass ermöglicht das Teilen von Logins auch unter iOS

22. Oktober 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Lastpass Logo ArtikelLastPass – sollte von Euch noch jemand den Dienst nach der Übernahme durch LogMeIn nutzen – hat in der iOS-App ein Feature nachgereicht bekommen, das schon sehr viel länger in der Android-Version vorhanden war. Logins zu Webseiten lassen sich mit anderen teilen. Mir persönlich mag sich der Sinn nicht so ganz erschließen, ein Passwort ist ja in der Regel nichts, das man mit anderen teilen möchte. Aber wenn es denn einmal sein soll, ist es mit LastPass wenigstens auch sicher möglich, außerdem kann man auch einstellen, dass der Empfänger das Passwort selbst nicht sehen kann. Das wiederum erscheint mir logisch.

Microsoft Surface Pro 4 und Surface Book: Das sagt die Presse

21. Oktober 2015 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: Pascal Wuttke

Microsoft Surface bookWas war das für ein Feuerwerk, als Microsoft vor zwei Wochen auf einem Presse-Event eine ganze Palette neuer Produkte präsentierte. Aus der eher langweiligen Zombie-Show der letzten Jahre wurde eine sympathische, energiegeladene Veranstaltung mit einer Menge toller Produkte. Während das Lumia 950 sowie das Lumia 950 XL äußerst interessante Smartphones mit guten Specs auf dem Blatt sind, waren sie genauso wenig der Mittelpunkt des Events, wie das Microsoft Band. Der Star der Show war ganz klar das Surface Book, welches als „one more thing“ zum Schluss den Wow-Effekt ins Publikum vor Ort und im Internet brachte. Zuvor hatte man noch das Surface Pro 4 vorgestellt, welches ebenfalls durch die Bank weg positive Resonanz der Internetgemeinde erhielt. Heute ist das Presse-Embargo für die Reviews zu den beiden Geräten Surface Book und Surface Pro 4 gefallen und ein zäher Brei an Meinungen schwappt aus allen Technik-Kanälen zu uns. Zeit für ein Roundup zu den Meinungen der Tech-Branche.

Fossil stellt Android Wear-Smartwatch offiziell vor

21. Oktober 2015 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

Artikel_FossilAls die ersten Smartwatches auf den Markt kamen, da hatten diese die Technik im Fokus, Design war primär nicht so das Ding. Das hat sich mittlerweile geändert, die Hersteller beachten inzwischen auch die Ästhetik und versuchen die Nutzer mit klassischem oder futuristischem Design zum Kauf zu überzeugen. Aktuell hat hier Fossil nachgezogen, einer der Hersteller, dessen Produkte ich in meiner Prä-Smartphonezeit immer gerne nutzte. Nun also die Smartwatch auf Basis Android Wear, die auf den sperrigen Namen Q Founder hört.

Red: YouTube führt Premiummodell ein

21. Oktober 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

artikel_youtubeLange vermutet und Google nachgesagt – nun da: YouTube Red – das werbefreie Premium-Programm mit Offline-Zugriff. Der Premium-Zugriff kostet 9,99 Dollar und erlaubt das Anschauen sämtlicher Videos auf YouTube ohne Werbung, zudem darf man sich auf Geräte, auf denen man mit seinem Google-Konto eingeloggt ist, die Videos herunterladen, damit man den Inhalt offline betrachten kann – beispielsweise für die nächste Reise. Neben dem Offline-Zugriff und das werbefreie Ansehen von Videos wird es in naher Zukunft auch noch eine separierte YouTube Music-App geben.

Plex stellt neuen Media Player vor

21. Oktober 2015 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Artikel_PlexNeues von Plex, der anderen sehr bekannten Mediaserver- und Mediaplayersoftware neben Kodi. Die Software, die ab Werk auf dem Amazon Fire TV vertreten ist, entwickelt bekanntlich auch für den Apple TV. Nun hat man zudem eine Preview-Version der neuen Media Player-Software veröffentlicht. Bevor ihr jetzt allerdings losrennt und den Download anwerfen wollt: Die Preview des Plex Media Players ist erst einmal allen vorbehalten, die einen Plex Pass ihr Eigen nennen.

Apple iOS 9.1 und watchOS 2.0.1 veröffentlicht

21. Oktober 2015 Kategorie: iOS, Wearables, geschrieben von: caschy

IMG_4344Großer Aktualisierungs-Tag bei Apple. Eben erst El Capitan auf Version 10.11.1 gewuppt, schon stehen Updates für iPhone, iPad, iPod touch und Apple Watch bereit. Apple iOS 9.1 soll für Verbesserungen und Fehlerbehebungen sorgen, bringt aber auch neue Funktionen mit. Hier sind beispielsweise die ebenfalls in El Capitan 10.11.1 enthaltenen neuen Emojis  zu nennen, zudem bemerkt die Funktion „Live Photos“ nun ein Anheben und ein Senken des iPhones, sodass bei aktiviertem Live Photos-Feature diese Bewegungen nicht aufgezeichnet werden.

Wenn Ex-Rivalen sich vereinen: Yahoo zeigt Googles Suchergebnisse

21. Oktober 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: André Westphal

yahoo-logoYahoo hat ein neues Abkommen mit Google abgeschlossen: Im Zuge der Zusammenarbeit, die vom ersten Oktober 2015 bis mindestens Ende 2018 reichen wird, nutzt Yahoo für seine Suche Googles Algorithmen. Sowohl am Desktop als auch mobil stellt Google Yahoo neben den reinen Ergebnissen auch die Werbung und die Bilder zur Verfügung. Allerdings gilt das Abkommen vorerst nur in den USA sowie ausgewählten Märkten. Bei uns in Deutschland greift die Zusammenarbeit zwischen Google und Yahoo vorerst noch nicht.

Apple OS X El Capitan 10.11.1 veröffentlicht

21. Oktober 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Apple_logo_black.svgKurz notiert: am frühen Abend des 21. Oktober hat Apple die Version 10.11.1 des Betriebsystems El Capitan veröffentlicht. Der Hersteller verbessert mit dem Update auch die Kompatibilität zu Office 2016, jüngst erst schob Microsoft ein Update für seine Suite nach, welches offenbar nicht alle Probleme löste, da diese auf Systembasis zu finden waren. Ferner behebt die Aktualisierung ein Problem, welches dafür sorgte, dass Mails und Postfächer in Apple Mail nicht angezeigt wurden. Für Emoji-Freunde: das Update sorgt für die vollständige Unterstützung von Unicode 7.0 und 8.0 und fügt mehr als 150 Emojis hinzu. Ihr findet die Aktualisierung ab sofort im App Store.

„PRIV“ steht für „privat“ – wie BlackBerry sein Android absichern möchte

21. Oktober 2015 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Oliver Pifferi

Artikel_BlackBerry PrivEs ist die wohl überraschendste Abkehr vom eigenen Betriebssystem, die man sich vorstellen kann: Mit der Veröffentlichung des kommenden BlackBerry PRIV schwenken die Kanadier weg vom BlackBerry OS 10, dem man lange die Stange gehalten hat, hin zu Googles Android 5.1.1 Lollipop. Was für BlackBerry-Fanatiker einem Aufschrei gleichkommt, stellt für die Firma selbst ein neues (vielleicht das letzte?) Experiment dar und BlackBerry selbst vor neue, große Aufgaben: Der Hauptfokus liegt nun auf der Frage, wie man ein System wie Android mit den Sicherheitsaspekten, für die BlackBerry seit dem Erscheinen auf dem Mobilfunkmarkt quasi als Synonym steht, kombinieren kann, ohne alte Werte zu verlieren und die mit einem nativen Android erhoffte Kompatibilität für den Massenmarkt nicht zu gefährden.

Spotify kompatibel mit Chromecast der ersten Generation

21. Oktober 2015 Kategorie: Google, Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_spotifyEs hat sehr lange gedauert, bis sich Google und Spotify gefunden haben, was die Unterstützung von Spotify auf dem Streamingstick Chromecast angeht. Hier musste man bislang immer ein bisschen tricksen und beispielsweise zu Apps wie Spoticast greifen. Doch mit der Ankündigung des Chromecast der zweiten Generation und Chromecast Audio hat sich was getan, auch Spotify wurde als prominente App genannt, was die Unterstützung angeht. Bereits Ende September konnten erste Nutzer bestätigen, dass Spotify als unterstütztes Zielgerät in der App auftauche, wenn auch oftmals nicht funktional.