Samsung Galaxy S5: wenig freier Speicher

25. Februar 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Samsung Galaxy S5 anzuschaffen, der sollte zumindest bei der 16 GB-Variante auch den Kauf einer microSD-Karte erwägen. Samsung war noch nie als einer der Speicher-Sparfüchse bekannt und auch das Samsung Galaxy S5 bildet da anscheinend keine Ausnahme. Die hier auf dem Mobile World Congress gezeigten 16 GB-Varianten weisen lediglich einen verfügbaren Speicher von 7,86 GB auf.

samsung-galaxy-s5-storage

Das System als solches nutzt stattliche 5,28 Gigabyte, der Rest wird von verschiedenen Daten belegt. Sicherlich wird man einige Hundert MB rausholen können, wenn man bereits vorinstallierte Apps entfernt, oder die mitgelieferten Demo-Dateien löscht – dennoch könnte es bei reger Benutzung ohne microSD-Karte einmal eng werden. Offiziell unterstützt das Samsung  Galaxy S5 microSD-Karten bis zu 64 GB, ob die gestern vorgestellte SanDisk-Karte mit ihren 128 GB Kapazität unterstützt wird, ist bis dato nicht bekannt.

Landgericht München: Gema-Sperrtafeln auf YouTube sind rechtswidrig

25. Februar 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden. Das tut uns leid.“ Diesen Satz kennen deutsche YouTube-Nutzer nur zu gut. Meistens kommt der Hinweis bei Musikvideos, es kommt allerdings auch öfter einmal vor, dass dieser Hinweis bei Videos eingeblendet wird, die eigentlich keinen offensichtlichen Grund liefern. Der Übeltäter ist schnell gefunden, weitläufig ist die Meinung verbreitet, dass die GEMA daran Schuld trägt.

YouTube Gema

MWC 2014: Kazam zeigt zwei Smartphones mit Octa-Core und Dual-SIM

25. Februar 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der von zwei Ex-HTC-Mitarbeitern ins Leben gerufene Smartphone-Hersteller Kazam hat auf dem Mobile World Congress die nächste Generation seiner Premium-Modelle vorgestellt. Unter der Bezeichnung Tornado² wird es im Laufe des Jahres die ersten Smartphones des Herstellers mit Octa-Core-Prozessoren geben. Ein Modell wird mit einem 5,5 Zoll Display kommen, das andere mit einem 5 Zoll Display. Wie bei vorherigen Geräten von Kazam auch, kommen die Smartphones mit der Displayschutz-Garantie. Geht das Display zu Bruch, wird es kostenlos getauscht. Nettes Feature für die Menschen, die gerne einmal ein Smartphone fallen lassen.

Kazam_Tornado2_5_5

Ex-Nokia-CEO Stephen Elop übernimmt Microsofts Hardware- und Spiele-Sparte

25. Februar 2014 Kategorie: Hardware, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Stephen Elop wurde nach der Übernahme von Nokia durch Microsoft längere Zeit als neuer CEO von Microsoft gehandelt. Es kam anders, Satya Nadella erhielt diese Position. Stephen Elop wird in Zukunft für sämtliche Hardware und Microsoft Studios verantwortlich sein. Das heißt, dass Elop seine Hand über der Xbox, den Surface-Geräten und der neuen mobilen Sparte hat und auch Herr über Microsofts Spieleentwicklung ist. Für diese Position war Elop bereits seit der Nokia-Übernahme vorgeschlagen, den Posten hielt aber Julie Larson-Green inne.

Nokia1-590x392

Tunlr: Proxy-Dienst stellt den Betrieb ein

25. Februar 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Schlechte Nachrichten für Benutzer des Dienstes Tunlr, den ich bereits 2012 vorgestellt hatte. Tunlr macht die Pforten dicht, bis zur Schließung bot der Dienst die Möglichkeit an, Hulu, Netflix, Pandora und Co auch in Deutschland zu nutzen – Tunlr sorgte quasi dafür, dass man mit falscher Flagge unterwegs war. In Spitzenzeiten hatte man teilweise 100.000 Benutzer auf den Servern, die Kosten für die Realisierung des Ganzen lagen dennoch bei unter 1000 Dollar im Jahr. Rein in Sachen Streaming gibt es ja diverse kostenpflichtige Angebote, um mittels VPN unter falscher Flagge unterwegs zu sein, alternativ gibt es noch die Browser-Erweiterung MediaHint. Solltet ihr heiße Tipps haben, dann hinterlasst diese doch einfach in den Kommentaren, dann haben alle etwas davon!

Bildschirmfoto 2014-02-25 um 10.28.39

IBM Redbooks: jede Menge kostenlose Fachliteratur im Google Play Store

25. Februar 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Solltet ihr an spezifischer Fachliteratur in Sachen IBM / IT Interesse haben und auch kein Problem mit der englischen Sprache haben, dann empfiehlt sich derzeit der Blick in den Google Play Store. IBM hat seine Redbooks-Serie kostenlos in den Google Play Store eingestellt, hier bekommt ihr zum Beispiel diverse Bücher zum Thema TCP/IP, WebSphere, SOA Security und Co. Ist ein anständiger Batzen, den ihr da bekommt – allerdings auch sehr speziell.

Bildschirmfoto 2014-02-25 um 09.48.25

HTC Power To Give: wenn das Smartphone zum Wissenschaftler wird

25. Februar 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Wer früher ungenutzte Rechenpower spenden wollte, der konnte dies mittels Projekten wie SETI@Home bewerkstelligen. Hiermit wurden alle teilnehmenden Rechner auf die Suche nach außerirdischen Leben geschickt. Die Zeiten, in denen man seine Rechner auf die Suche schickt, sind zumindest in meinem Umfeld schon lange vorbei, es gibt immer weniger stationäre Rechner, die man in Betrieb haben will, ist ja auch eine Sache der Stromkosten. Also bieten diverse Hersteller nun Apps für Smartphones an, mit denen man sich an den diversen Projekten beteiligen kann. Eine dieser Apps wurde nun auf dem MWC 2014 in Barcelona vorgestellt, ist für HTC-Geräte realisiert (arbeitet per Sideload auch auf anderen Smartphones und Tablets) und nennt sich HTC Power To Give. Sofern euer Smartphone am Strom hängt und sich im WLAN befindet, könnt ihr so Projekte wie SETI@Home, Einstein@Home oder auch PrimeGrid unterstützen.

HTC Power To Give
HTC Power To Give: wenn das Smartphone zum Wissenschaftler wird
Entwickler: HTC Corporation
Preis: Kostenlos

Spotify Free kommt auf Windows Phone

25. Februar 2014 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

War es in den Anfangszeiten von Spotify nur möglich die mobilen Apps mit einer Premium-Mitgliedschaft zu nutzen, hat sich dies Ende vergangenen Jahres geändert. Zumindest für iOS- und Android-Nutzer. Diese können auch mobil kostenlos den Streaming-Dienst nutzen, allerdings kann man schwer bestimmte Songs auswählen, da es auf Smartphones einen sogenannten Shuffle-Mode gibt. Nichtsdestotrotz ist dies natürlich eine wesentlich elegantere Art, neue Nutzer zu finden. Man lässt sie den Dienst auch mobil kostenlos testen, vielleicht gewinnt man so den ein oder anderen zahlenden Kunden.

Spotify_WP8

Gmail meldet Störungen

25. Februar 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Ihr bekommt E-Mails, die ein paar Stunden alt sind, oder habt generell Probleme, die Mails aus eurem Gmail-Postfach zu lesen? Ihr seid nicht allein, Google hat derzeit Probleme, die den störungsfreien Betrieb des Mail-Angebotes beeinträchtigen. Das Problem ist bereits bekannt und im Google Apps Status Dashboard einsehbar. Dort heißt es derzeit: „Wir untersuchen zurzeit Berichte zu einem Problem mit Gmail. Weitere Einzelheiten geben wir in Kürze bekannt.“

Gmail

Samsung Gear 2 macht Bezahlung per PayPal möglich

25. Februar 2014 Kategorie: Mobile, Wearables, geschrieben von: caschy

Dass das Samsung Galaxy S5 zur Bezahlung bei PayPal durch Fingerabdruck genutzt werden kann, das hatten wir ja bereits in der Vorstellung beleuchtet. Durch diese neue biometrische Funktion müssen sich Galaxy S5-Besitzer keine Passwörter oder andere Login-Details mehr merken, um bei ihren Händlern zu shoppen. PayPal ist der erste globale Bezahldienstleister, der Samsungs neue mobile Fingerabdruck-Authentifizierungstechnologie unterstützt.

IMG_8517



Seite 1.002 von 2.742« Erste...1.0001.0011.0021.0031.0041.005...Letzte »