Google Now on Tap erzwingen

15. Dezember 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

artikel google logoHeute morgen berichteten wir davon, dass Google Now on Tap auch in Deutschland verfügbar ist. Somit wird Google zur Überall-Suche und bietet Informationen aus dem Kontext des Angezeigten an. Nachdem wir heute morgen berichteten, erfolgte einiges an Feedback. Momentan ist es so, dass noch nicht alle Nutzer freigeschaltet sind, obwohl sie die aktuellste Google-App nutzen. Ein kleiner Handgriff soll aber nun dafür sorgen, dass Google Now on Tap auch bei denen verfügbar wird, die bislang noch nicht gesegnet wurden. Probiert es mal aus, wir haben bislang positives Feedback zur Vorgehensweise bekommen.

Microsoft Outlook für iOS: Update bringt Unterstützung für 3D Touch und Druckfunktion

15. Dezember 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_outlookMicrosofts Mail-App Outlook hat für iOS ein Update mit zwei Neuerungen erhalten. Während diese Neuerungen wieder einmal nicht allzu umfangreich sind, verbessern sie dennoch wieder die Nutzung der App. 3D Touch gibt es nur mit den iPhone-Modellen 6s und 6s Plus, hat man ein solches zur Verfügung, kann man direkt vom Homescreen aus neue E-Mails erstellen, Termine anlegen oder bekommt Zugriff auf den Kalender. Gehört Ihr zu den Internetausdruckern, bietet Euch Outlook nun ebenfalls die Möglichkeit Mails auszudrucken. Nein, manchmal kommt man ja wirklich nicht drumherum, da ist so ein Feature schon ganz praktisch. Das können einzelne Mails oder ganze Unterhaltungen sein.

30 Euro: Microsoft Office 365 (Einzellizenz für 1 Jahr) + G Data Internet Security 2015

15. Dezember 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Office 2016 (1)Der Händler notebooksbilliger.de verkauft gerade ein Bundle aus Microsoft Office 365 Personal (Windows oder Mac) nebst G Data Internet Security 2015 für den Preis von 29,99 Euro (zuzüglich 2,99 Euro Versandkosten). Die Office Suite läuft nur auf einem PC und einem Tablet, enthält Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, 1 TB OneDrive-Speicher und 60 Minuten monatliches Skype-Guthaben. Zu bedenken ist dass die Office 365 Abos lediglich den Preis für ein Jahr beinhalten, nach einem Jahr muss wieder lizenziert werden, sofern man die Lösung weiter nutzen möchte.

Portable Firefox 43 für Windows

15. Dezember 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, geschrieben von: caschy

firefox logo artikel neu43 – das ist die aktuelle Versionsnummer des Browsers aus dem Hause Mozilla. Zu den Neuerungen der neuen Version von Firefox gehört unter anderem der verbesserte API-Support für das Playback von .m4v-Dateien, WebRTC-Streaming beim Multi-Monitor-Betrieb oder die Möglichkeit, eine zweite, vom Nutzer auswählbare Blockliste für den Trackingschutz beim privaten Browsing-Modus zu verwenden.

Apple TV bekommt Kategorien im deutschen App Store

15. Dezember 2015 Kategorie: Apple, Smart Home, Streaming, geschrieben von: caschy

apple tvKurz notiert: Apple beginnt gerade mit dem Rollout der Kategorien in Deutschland. Bedeutet, dass Besitzer eines Apple TV der vierten Generation bald Apps auch nach Kategorie durchforsten können. Dies war vorher nicht möglich, nur bereits gekaufte Apps wurden nach Kategorie aufgeschlüsselt im Konto des Benutzers angezeigt. Eigentlich unverständlich, dass diese Funktion nicht direkt zum Start dabei war, hilft sie doch ungemein, Apps und Spiele nach Art zu filtern. Zur Stunde ist lediglich der Kategorie-Tab zu sehen, ein Inhalt ist noch nicht dahinter, dürfte aber bald folgen.

Avast zieht sich Unmut zu

15. Dezember 2015 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

avast logoAvast, Anbieter von Sicherheitslösungen, zieht sich derzeit den Unmut vieler Nutzer zu. Starten wir einmal mit den Spielern: Beginnend gestern hat Avast Antivirus offenbar damit begonnen, die Gaming-Software Steam als schädlich einzustufen. In Folge dessen wurde Steam blockiert und in die Quarantäne geschoben. Nutzer haben daraufhin Avast deaktiviert und Steam nebst Spielen erneut heruntergeladen. Allerdings sollte dies auch anders möglich sein, bietet Avast doch in den Einstellungen die Möglichkeit, in die Virus-Quarantäne geschobene Inhalte wiederherzustellen.

Firefox 43 erschienen

15. Dezember 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Oliver Pifferi

firefoxAnfang November präsentierte die Mozilla Foundation Firefox 42, nun steht die am 03. 11. 2015 ebenfalls in die Beta gegangene Version 43 in den Startlöchern. Zu den Neuerungen gehören unter anderem der verbesserte API-Support für das Playback von .m4v-Dateien, WebRTC-Streaming beim Multi-Monitor-Betrieb oder die Möglichkeit, eine zweite, vom Nutzer auswählbare Blockliste für den Trackingschutz beim privaten Browsing-Modus zu verwenden.

Sonos: Apple Music ist da

15. Dezember 2015 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Sonos Logo ArtikelDie Integration von Apple Music in Sonos ist als öffentliche Beta möglich. Nachdem der Dienst des Herstellers aus Cupertino im Sommer startete, da fragten sich viele Besitzer eines Multiroom-Systems von Sonos: „Wann kann ich Apple Music einbinden?“. Dass sie dieses einbinden wollten, lag vielleicht auch in der Tatsache begründet, dass Apple Music gerade im Familienverbund recht günstig ist und in dieser Preislage eigentlich nur mit Google Play Musik konkurriert (beide kosten 15 Euro monatlich im Familienverbund). Vor ein paar Wochen dann kommunizierte man seitens Sonos, dass man ab dem 15. Dezember eine öffentliche Beta von Apple Music für Sonos-Systeme anbieten wolle. Plot Twist: funktioniert stabil und gut, habe den Spaß nun schon eine knappe Woche im Einsatz. Wie man Apple Music in Sonos integriert, beschrieb ich bereits in diesem Beitrag. Müsste bereits jetzt schon bei euch zu finden sein.

Amazon Fire TV: Update bringt neue Audio-Option

15. Dezember 2015 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Amazon Fire TVSolltet ihr einen Amazon Fire TV oder einen Fire TV Stick euer Eigen nennen, dann sollte euch bald ein frisches Update begegnen, welches unter anderem in Sachen Audio Neuerungen mit sich bringt. Das 5er-Release ist mit der neuen Fire TV-Generation ausgeliefert wurde, konnte in der Community initial aber nicht großartig punkten, sorgte es doch für Probleme bei diversen Audio-Setups und auch einige Apps wollten nicht mehr so richtig. Das nun ausrollende Update auf die Version 5.0.4 betrifft demnach erst einmal nur die neuen Geräte, also den Fire TV der zweiten Generation und den Fire TV Stick mit der Sprachfernbedienung, die Geräte der ersten Generation sollten noch nicht mit Fire OS 5 laufen.

Google Play: The Room Two und OsmAnd+ Karten & Navigation für je 10 Cent

15. Dezember 2015 Kategorie: Android, Games, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_playstoreDer App- und Game-Deal bei Google Play ist für diese Woche verfügbar. Zwei empfehlenswerte Apps gibt es für jeweils 10 Cent, also fast geschenkt. Eine Google Maps-Alternative gibt es mit OsmAnd+ Karten & Navigation. Die Karten basieren auf Open Street Map (OSM) und können für den Offline-Gebrauch auf das Smartphone geladen werden. Die Karten stehen weltweit zur Verfügung, die App kann auch ohne Internetverbindung eine Navigation durchführen. Außerdem werden auch Zwischenziele unterstützt, ein Feature, das ab und an ganz nützlich sein kann. Für 10 Cent macht man sicher nicht viel verkehrt, wenn man sich die App holt, auch wenn man sie im Moment vielleicht nicht unbedingt benötigt.