Saturn: Microsoft Surface RT ab Mitte Februar

7. Februar 2013 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: caschy

Die Firma Microsoft geht mit ihren Surfaces jetzt auch auf den Massenmarkt in Deutschland zu. Zu diesen Markt darf man im Offline-Bereich sicherlich Media Markt und Saturn zählen. Ich habe gerade Informationen bekommen, dass Saturn das Microsoft Surface RT ab Mitte Februar anbieten wird, Kollege Martin berichtete heute auch von einem Start bei der Kette Expert.

Surface

Definitiv weiss ich dies von einem sehr großen Markt in Deutschland, gut möglich – gar wahrscheinlich, dass Saturn eine überregionale Werbeaktion startet und das Microsoft Surface RT mal prominent auf die Titelseite eines Flyers packt. Leider handelt es sich nicht um das Microsoft Surface Pro, sondern um die RT-Variante, die von vielen ja als nicht wirklich brauchbar abgetan wird. Ich warte dann mal lieber auf das Surface Pro :-)

LibreOffice in Version 4 freigegeben

7. Februar 2013 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Wer hier fleißig mitliest, dürfte die aktuellen Neuerungen, der gerade in Version 4 veröffentlichten Office-Suite, LibreOffice bereits mitbekommen haben. Ab heute steht nun die finale Version für Windows, Mac und verschiedene Linux-Distributionen zum Download bereit.

LibreOffice 4

Zur Erinnerung aber nochmal die wesentlichen Neuerungen in Kurzform, ausführlicher habe ich es bereits hier zusammengefasst.

Mailbox für iOS ist da

7. Februar 2013 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Sorry, nur schnell:. Mailbox ist da. Was Mailbox ist? Die App, die ich hier beschrieb! Ladet euch die App mal selber runter und schaut, was ihr damit anfangen könnt, sah in den ersten Berichten ja ziemlich heiß aus. Ich zitiere mich: Diese kleine App könnte ein Segen für alle sein, die viele Aufgaben per Mail bekommen, beziehungsweise Mails als Aufgaben behandeln.

Dafür lässt man alte IMAP-Ideen hinter sich und regelt alles über die einfachen Regeln: Löschen, Archivieren, noch zu erledigen oder auf Termin. Bislang ist eine Zusammenarbeit nur bei Benutzung von iOS und Gmail möglich. Ach so – ihr müsst euren Code und die Reservierungsnummer rauswühlen! Die App ist da, aber erst nutzbar, wenn ihr an der Reihe seid! Bei mir übrigens: 61.798 vor mir, 194.341 hinter mir.

Download @
App Store
Entwickler: Dropbox
Preis: Kostenlos

Twitter aktualisiert Client für Android und iOS

7. Februar 2013 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Die Twitter-App für iOS und Android hat ein Update erhalten. Bis eben dachte ich, dass die überhaupt keiner nutzt – wurde dann aber eines Besseren belehrt, als ich mal bei Twitter so herum fragte. Nutzen doch wohl einige. Für die, die Twitter für Android und iOs nutzen – oder die, die sich den Client mal anschauen wollen,  ist gestern Abend ein Update auf die Version 5.3 (Android 3.7.0) erschienen. In de aktuellen Version hat man bei Twitter einen eigenen Stream für das Entdecken von Inhalten eingeführt.

Download @
App Store
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos

Ouya: jedes Jahr eine Konsole für 99 Dollar

7. Februar 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Hach ja, die Ouya. Wir haben das Projekt von den Kickstarter-Anfängen bis zur Amazon-Vorbestellbarkeit begleitet. Die kleine Box soll keine Eintagsfliege bleiben, mal will anscheinend nicht mal eben schnell Geld einsacken und in der Versenkung verschwinden, sondern zu einer dauerhaften Größe heranwachsen. Doch der Markt ist natürlich etwas komplizierter: haben bislang Xbox und PlayStation mit relativ langer Lebensdauer überzeugen können, da das System und die Spiele genau abgestimmt sind, sieht es bei der auf Android-basierenden Ouya etwas anders aus. Android kommt mit neuen Funktionen auch gerne 2 Mal im Jahr ums Eck und im mobilen Sektor kommen schneller aktuelle Chipsätze raus, als manch einem lieb ist. Da muss sich auch die Ouya-Box, beziehungsweise die Firma dahinter etwas flexibler zeigen.

Ouya

Ouya-Boss Julie Uhrman wird zitiert, dass regelmäßig eine Ouya-Box auf den Markt kommen soll, um den aktuellen Anforderungen gewachsen zu sein. Quasi: immer frische Hardware 1 Mal im Jahr – und dafür zahlt man dann 99 Dollar. Noch ist die Box aber gar nicht auf dem Markt, die Unterstützer sollten diese aber im März bekommen, bevor die Auslieferung über Amazon im Juni 2013 erfolgt. Die jetzt vorhandene Hardware ist mit einem Tegra 3 zwar ok – aber eben auch nicht das absolute Kraftpaket. Sicherlich, für normale Android-Anwendungen oder als Mediaplayer brauchbar – aber als Spielekonsole? Ich kann irgendwie nicht an den großen Erfolg glauben. Übrigens: man geht auch davon aus, dass der PlayStation 3-Nachfolger am 20. Februar vorgestellt wird.

Windows, Mac OS X, iOS & Android: WLAN-Kennwörter auslesen

7. Februar 2013 Kategorie: Android, Apple, Backup & Security, Internet, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Ich nutze dieses Blog selber gerne als Nachschlagewerk. Ich halte Dinge aus der Welt der Technik fest, die später mal nützlich sein können. Das Aufschreiben ist ganz gut, denn ich bin manchmal echt vergesslich. In den vielen Jahren des Bloggens sind viele Anleitungen von mir verfasst worden, auch welche, die beschreiben, wie man WLAN-Passwörter auslesen kann. Dabei soll es nicht darum gehen, ein WLAN zu knacken, sondern nur darum, aus einem laufendem System gespeicherte Kennwörter auszulesen.

WirelessKeyView1-550x268

Windows und Mac sind da relativ einfach zu nutzen, beide geben direkt auf Zuruf gespeicherte Passwörter aus. Im ersten Screenshot ist das Tool für das Auslesen von WLAN-Passwörtern unter Windows zu sehen. Nennt sich WirelessKeyView und ist eine kostenlose Software von Nir Sofer. Runterladen, starten – Passwort auslesen, fertig. Somit habt ihr schon mal Windows abgefrühstückt.

Leap Motion: Entwickler zeigt Funktionen

7. Februar 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Was macht eigentlich die unfassbar revolutionäre Eingabemethode Leap Motion? Für alle die, die sich nicht mehr erinnern, eine kleine Auffrischung: Leap Motion ist eine berührungslose 3D-Steuerung, gesteuert wird quasi per Handwisch wie im Film Minority Report. Der kleine Kasten, in der Größe eines iPods, wird dabei vor dem Monitor platziert und per USB mit dem PC verbunden.

leap-590x393

Open Space-Shooter Galaxy on Fire 2 kostenlos

7. Februar 2013 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Der preisgekrönte Open Space-Shooter Galaxy on Fire 2 ist in der grafisch komplett überarbeiteten HD-Version für eine Woche kostenlos erhältlich. Vom 07.02.13 bis einschließlich 14.02.13 ist die beliebte Weltraumsimulation gratis im App Store erhältlich. Ich selber hatte das Spiel auch schon installiert, darf aber für mich sagen, dass es nicht meine Welt ist. Aber vielleicht ist es ja eure und dieser Beitrag verhilft euch nun zu einem Knallerspiel.

Lufthansa mit aktualisierten Apps

7. Februar 2013 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

Die alten Bewertungen in den App Stores sprechen eine deutliche Sprache: die Apps der Lufthansa hatten dringend einen Neuanstrich nötig. Und ja, man ist das Problem angegangen und hat nun die neuen Versionen für Android und iOS veröffentlicht. Was besonders interessant für Lufthansa-Kunden ist?  Die Apps informieren ihre Nutzer automatisch über kurzfristige Änderungen, wie der Wechsel des Abfluggates oder die Verspätung eines ausgewählten Fluges. Dieser Push-Service kann beim mobilen Check-in oder separat über die App aktiviert werden und informiert den Reisenden oder Abholer über den aktuellen Status des Fluges.

Ultrabook XPS 13 von Dell nun auch mit Full-HD-Display

7. Februar 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Kaum zu glauben, aber wahr: Leute fragen mich ab und an nach meiner Meinung, wenn es um den Kauf von Hardware gibt. Ich frage immer erst gerne nach, wie viel Geld die Menschen in die Hand nehmen wollen, und was sie denn mit dem Gerät machen wollen. Wer hier schon den einen oder anderen Blick in meine gelegentlichen Reviews geworfen hat, der weiss: Display und Auflösung ist mir persönlich immens wichtig. Das mag der vernachlässigen, der sein Notebook vielleicht 1-2 Stunden ab Tag nutzt, wer ernsthaft arbeitet der weiss, dass Auflösung nur durch noch höhere Auflösung zu toppen ist.

Dell XPS 13

Ich hatte letztens das Dell XPS 12 getestet und hier im Blog vorgestellt – ein Pluspunkt war die ebenfalls tolle Auflösung. Aber auch ein anderes Notebooks von Dell legt nun nach: das Ultrabook XPS 13. Ich hatte das Gerät ja auch mal, allerdings wurde es mir auf der IFA gestohlen. Kurzfazit: tolles Gerät, nur die Auflösung war halt nicht so hoch, wie bei anderen Geräten. Solltet ihr jemals mit dem Gedanken gespielt haben, euch ein Dell XPS 13 zuzulegen, dann tut mir einen Gefallen: achtet auf das neue Modell! Das alte Modell hat 1366 x 768 Pixel, das heute vorgestellte Modell aber dicke 1920 x 1080 Pixel! Also – Augen auf.



Seite 1.001 von 2.127« Erste...9991.0001.0011.0021.0031.004...Letzte »