ownCloud 5 veröffentlicht: Neue Oberfläche und bald ein eigener RSS-Reader

15. März 2013 Kategorie: Internet, Software & Co

Gestern haben die Entwickler von ownCloud eine neue Version 5 angekündigt. Die Software zum Erstellen seiner persönlichen Cloud auf dem eigenen Server ist ein passable Möglichkeit, wenn man seine Daten nicht den vielen kommerziellen Anbieter anvertrauen will. ownCloud 5 kommt mit einem neuen und moderner wirkendem Design, welches mehr Platz für die Dateien schafft und die Menüpunkte deutlich verkleinert.

ownCloud 5

Neu hinzugekommen sind ein Papierkorb, bei dem man versehentlich gelöschte Dateien wiederherstellen kann. Praktisch ist die neue Volltextsuche, da man nun nicht nur nach dem Dateinamen suchen kann, sondern auch nach den jeweiligen Inhalten der Dateien. Dies ist derzeit allerdings auf PDF- und Textdateien beschränkt.

Wer viele Fotos in der ownCloud ablegt, dürfte sich über die neue Foto-Galerie freuen, die jetzt endlich auch Diashows erlaubt oder die Bilder direkt an eure Freunde zu teilen. Das Laden der Bilder könnte allerdings gerne etwas schneller vonstatten gehen.

Besonders hebt man zudem die verbesserte Performance hervor, wodurch von einer Steigerung von bis zu 500% gesprochen wird. Zudem gibt es weitere kleine Verbesserungen, z.B. eine Integration von dem Virenscanner ClamAV, der hochgeladene Dateien automatisch auf Viren überprüft (muss in den Einstellungen erst aktiviert werden). Alle Neuerungen findet ihr im offiziellen Changelog.

ownCloud 5 findet ihr wie üblich auf der Community-Seite zum Download, ein Update von 4.5.8 ist ebenso möglich. Eine interessante Funktion wird in den kommenden Monaten nachgereicht, die alle interessieren könnte, die von der Google Reader Abschaltung betroffen sind. Ein Entwickler arbeitet bereits an einer Erweiterung mit dem Namen ownCloud News. [via]

ownCloud News

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.