OUYA-Macher unterstützen Spiele-Entwickler, die via Kickstarter ihre Idee verwirklichen wollen

18. Juli 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Die Macher der über Kickstarter finanzierten Spielkonsole OUYA gehen einen interessanten Weg, um Spiele auf  die eigene Plattform zu bekommen. So stellt das Team rund um die OUYA für Entwicklungszwecke 1 Million Dollar zur Verfügung, damit Entwickler ihre Träume verwirklichen können.

OUYA

Wie Entwickler vorgehen müssen? Sie sollen eine eigene Kickstarter-Kampagne starten, welche mindestens 50.000 Dollar einspielt. Wird das Projekt erfolgreich beendet, wird OUYA die gleiche Summe noch einmal on top packen. Voraussetzung? Das Spiel muss dann für mindestens 6 Monate exklusiv für die OUYA zu haben sein.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22533 Artikel geschrieben.