Outlook: Microsoft arbeitet an neuem Design für Mac- und Windows-Version

16. Oktober 2017 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von:

Sowohl die Mac- als auch die Windows-Version von Microsoft Outlook sollen schon bald eine neue und überarbeitete Oberfläche erhalten. Der Trend geht zum einfacheren UI und da möchte auch Microsoft mit seiner Software hin. Denn sowohl bestehende als auch neue Nutzer von Outlook profitieren von einer aufgeräumten und übersichtlichen Oberfläche. Viele der nun gezeigten Änderungen erinnern stark an die iOS-Version von Outlook, so unter anderem das einzeilige „Ribbon“, das die einzelnen Funktionen der App beinhaltet.

Eben jenes Ribbon zeigt sich nun auch anpassbar. So kann jeder Nutzer seine Oberfläche ganz nach Belieben mit den von ihm am häufigsten verwendeten Funktionen belegen. Die Navigationsleiste auf der linken Seite beinhaltet nun einen noch schnelleren Zugriff auf einzelne Ordner und das auf Wunsch auch quer über verschiedene eingerichtete Accounts hinweg.

Außerdem habe es Microsoft vor allem auf die „influencer and decision makers“ dieser Welt abgesehen, schließlich arbeiten die meisten von ihnen doch mit einem MacBook, so das Unternehmen. Dementsprechend habe man vor allem ein zusätzliches Auge auf die Mac-Version der App geworfen. Diese bekäme ebenso sämtliche Änderungen am Ribbon und der Navigationsleiste, doch auch die Such- und Kalender-Funktion soll verbessert werden.

Die Suche soll nicht nur schneller und zuverlässiger werden, sie soll in der rechten oberen Ecke der App auch besser zu finden sein. Der Kalender wird vor allem eine bessere Termin-Verwaltung verpasst bekommen.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist noch nicht klar, wann das neue Design verfügbar gemacht wird. Interne Versionen würden bereits getestet heißt es bei The Verge. Vorher sollen noch Features wie das Löschen von Nachrichten per Fingerwisch über das Trackpad und die Möglichkeit, Tabellen in Mails einzufügen, für die Mac-Version erscheinen. Es wird erwartet, dass die Design-Neuerungen zuerst an alle Office 365-Abonnenten verteilt werden und anschließend als Update für Office 2019.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 1067 Artikel geschrieben.