Outlook 2016: Update behebt POP3-Fehler, der zu doppelten oder gelöschten Mails führte

6. März 2016 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_outlookEin unschöner Fehler verursachte vor kurzer Zeit in Outlook 2016 bei Nutzung von POP3 eine Duplizierung oder Löschung von Mails. Microsoft hat den Fehler erkannt und auch einen Workaround zur Verfügung gestellt, nun ist der Fehler ganz offiziell gepatcht. Version 16.0.6568.2036 oder neuer von Outlook 2016 funktioniert wieder so wie es soll, keine doppelten oder gelöschten Mails mehr. Zwar betraf der Fehler nur POP3-Nutzer, IMAP-Nutzer bemerkten davon nichts, aber offenbar gibt es mehr POP3-Nutzer mit Outlook als man meinen mag. Wich auch ein Grund, warum relativ schnell der Fix kam. Falls Ihr keine automatischen Updates aktiviert habt, müsst Ihr das Outlook 2016-Update selbst anstoßen.

Bildschirmfoto 2016-02-28 um 12.06.32


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8225 Artikel geschrieben.