Outlook 2016 für den Mac bekommt Integration von Google Kalender und Google Kontakte

1. März 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Wenn man kein Outlook für den Mac nutzt, dann könnte man sich nun die folgende Frage stellen: Warum ist diese Funktion nicht schon längst drin? Die Rede ist von der Unterstützung der Dienste Google Kalender und Google Kontakte. Funktioniert ja unter Android und iOS auch – aber eben bislang nicht auf dem Mac. Mail von Google da einzubinden war nie das Problem, das andere offensichtlich  schon. Sinnigerweise kann man die Inhalte zukünftig nicht nur abfragen, sondern auch ändern oder anlegen.

Das Ganze wird dann dementsprechend synchronisiert. Um Google Kalender und Google Kontakte mit Outlook 2016 jetzt zu nutzen, muss man sich zum Testballon machen. Beginnend mit den Office Insidern im Fast Ring wird man den Spaß testen, wie Microsoft mitteilt. Und auch dort sollen nicht alle mitmachen können, Microsoft will das Ganze in Ruhe beobachten, sodass alles glatt läuft.

Outlook 2016 for Mac users who are part of the Office Insider Fast program will be the first to try this new feature. To become an Insider, simply open up Outlook, click Help > Check for Updates and then follow the directions found here.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25078 Artikel geschrieben.