Outing

15. Oktober 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Heute Morgen stark ?berlegt: caschy, wann hast du zuletzt handschriftlich mehr als eine halbe Seite geschrieben? Ich konnte mir diese Frage nicht beantworten – denn schliesslich hat ein Blatt Papier leider keine Tastatur oder eine eingebaute Rechtschreibpr?fung.

Die zweite Frage war: warum habe ich als Blage exzessiv B?cher verschlungen – dann aber nicht mehr? Irgendwann verwandelten sich B?cher der drei ??? & Co in den Kicker und die SportBild. B?cher wurden von H?rb?chern abgel?st – und Nachrichtenmagazine und Bildung fingen immer mit http:// an…

Gedrucktes las ?berflog ich nur am Arbeitsplatz – dort fliegt zumeist eine Lokalzeitung nebst der obligatorischen BILD! rum. Traurig aber wahr. In zuletzt erw?hnter Publikation auf ein Buch aufmerksam geworden: Simplify your love. Liegt seit gestern Abend auf meinem Tisch…

Ein Buch, welches man im ?rtlichen Buchladen tats?chlich unter „Ratgeber“ findet – Stichwort Lebensnavigation. Wozu brauche ich sowas? Sollte ich tats?chlich unbemerkt damit angefangen haben, an mir zu arbeiten? Irgendwie komisch zu beobachten, dass man sich ver?ndert, andere Sichtweisen bez?glich des Lebens bekommt – ohne etwas davon zu merken, geschweige denn, es ?ndern zu k?nnen…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25483 Artikel geschrieben.