OS X 10.12: Hinweise auf Siri verdichten sich

20. Mai 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi

Apple_logo_black.svgApples Entwicklerkonferenz, die WWDC, findet am 13. bis zum 17. Juni in San Francisco statt und so allmählich wirft auch diese ihre Schatten voraus: Nach und nach tauchen immer mehr Gerüchte auf, die auf Neuigkeiten in – unter anderem – OS X hindeuten lassen. In diesem Fall machen die MacRumors.com ihrem Namen alle Ehre und wollen schon das gesehen haben, was viele – nicht nur – kalifornische Spatzen schon quasi von den Dächern pfeifen: Apples Sprachassistentin Siri auf dem neuen OS X 10.12.

Jetzt wird das Ganze schon ein wenig konkreter, hat man doch nach eigenen Angaben Screenshots zugeschustert bekommen, die aus einer in der Vergangenheit stets verlässlichen Quelle stammen sollen. Hier sehen wir im Dock ein weiteres, bisher noch unbekanntes Icon mit einem wellenförmigen Inhalt, der schon sehr auf Siri schliessen lässt:

siridockicon1012

Eigentlich ist hier relativ wenig Interpretationsspielraum und auch, wenn man mal einen weiteren Blick auf den zweiten Screenshot wirft, fällt einem spätestens dann der Schriftzug „Siri“ in der Menüleiste auf:

sirimenubaricon1012

Ein Klick auf das Dock- oder Menüsymbol soll dann einen Dialog hervorbringen, der einen auf die aktivierte Assistentin aufmerksam macht und vielleicht noch den ein oder anderen Hinweis bringt. Auch die Nutzung des „Hey Siri“-Befehls soll möglich sein, allerdings ist dieser aktuell standardmässig noch deaktiviert und kann in den Einstellungen entsprechend scharf geschaltet werden – andersrum wäre der Aufschrei wohl entsprechend groß.

Wie weit Siri schon gereift ist, werden wir im Juni erfahren – aktuell ist die Frage, inwieweit die Gute schon in das Desktop-Betriebssystem integriert ist und wo die Grenzen gezogen werden müssen. Auch die Designfrage ist noch zu klären, kann der Siri-Schriftzug in der Menüleiste doch auch noch ein Platzhalter sein, der im Rahmen einer Preview in OS X gewandert ist. So oder so werden wir das wohl bald sehen, an den Gerüchten scheint aber mehr als nur ein Körnchen Wahrheit zu haften – Siri wird uns wohl bald auch auf dem Desktop assistieren dürfen.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Oliver Pifferi

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und XING. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Oliver hat bereits 431 Artikel geschrieben.