Oppo Find 5 ab sofort auch in Deutschland bestellbar

27. Mai 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Als das Oppo Find 5 Ende letzten Jahres in China erhältlich war, wanderten neidische Blicke in dessen Richtung. Full HD (1920×1080) IPS-Display, 13-Megapixel-Kamera, Snapdragon S 4 Pro (1,5 Ghz) und 2 Gb RAM sind auch heute noch im oberen Bereich angesiedelt. Einzig das Gewicht von 170g und der nicht besonders starke Akku mit 2.500 mAh trüben die Erscheinung etwas. Dafür ist das Gerät mit 8,9 mm Dicke noch relativ schlank.

oppofind5


Ab sofort kann das Oppo Find 5 auch in Europa bezogen werden. Direkt vom Hersteller für 399 Euro (16 Gb, Oppo Find 5 White) oder 429 Euro (32 Gb, Oppo Find 5 Midnight). Versandkosten fallen innerhalb Europas keine an. Der Preis liegt somit gerade einmal 50 Euro über dem des Nexus 4 und dürfte den günstigsten Einstieg in die Welt der Full HD Smartphones ermöglichen. Als Betriebssystem kommt Android 4.1 (Jelly Bean) zum Einsatz. Oppo ist allerdings als Update-freudig bekannt und auch von der Community wird das Smartphone gut unterstützt.

Stellt das Oppo Find 5 für Euch eine Alternative zu Samsung Galaxy S 4, HTC One und Sony Xperia Z dar, oder vertraut Ihr lieber auf die hierzulande bekannten Marken? Bestellen könnt Ihr das Oppo Find 5 direkt bei Oppostyle.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Freund von allem was mit Technik zu tun hat und waschechter Appaholiker. Android oder iOS? Egal, Hauptsache es funktioniert. Außerdem zu finden bei Twitter und Google+.

Sascha hat bereits 2565 Artikel geschrieben.


30 Kommentare

takeoyasha 27. Mai 2013 um 11:11 Uhr

Ähnlich wie das HUAWEI Ascend P2 ist das Oppo eine echte alternative zu dem Mainstream Samsung und Apple zeugs. Gefällt mir und kanns nur empfehlen! :)

Benjamin Wiens 27. Mai 2013 um 11:11 Uhr

Zack, Website down…

HerrTaschenbier 27. Mai 2013 um 11:31 Uhr

Mal im Ernst, haben die Dinger eigentlich eine China-Backdoor?

falk 27. Mai 2013 um 11:37 Uhr

Galaxy S 4 = 2600mah
HTC One = 2300mah
Sony Xperia Z = 2330mah

also was ist dann bitte an einem 2500 mah akku nicht stark?? mehr geht nunmal nicht wirklich mit der LI-ION technik in einen normalen akku der nur ein paar mm dick ist…

hans 27. Mai 2013 um 11:48 Uhr

ach, das Nokia Lumia 920 oder Lumia 925 ist um welten besser, als dieser China-Crap!

Sascha Ostermaier 27. Mai 2013 um 11:56 Uhr

@falk: nur weil andere ebenso schwache Akkus verbauen, heißt das ja nicht, dass 2.500 mAh stark ist, oder? ;-)

@hans: Wie viele Oppo Smartphones hast Du schon besessen, damit Du Dir so ein Urteil erlauben kannst?

Mike 27. Mai 2013 um 12:02 Uhr

@Hans Klingt ein wenig realitätsfremd oder woher beziehst Du Deine Handys Made in Germany?

Marxein 27. Mai 2013 um 12:08 Uhr

Fehlt eigentlich nur noch LTE.

Stefan W. (@StwMH) 27. Mai 2013 um 12:14 Uhr

Das Problem ist dass viele nicht verstehen dass viele chinesische Hersteller schon länger nicht mehr nur die “Kopierschmieden” sind als das sie hier in Europa immer wahrgenommen werden. Inzwischen kommen die mit mehr Innovationen und eigenständigem Design als die “etablierten”. Was sollte denn bitteschln ein Find 5 vom chinesischen Hersteller Oppo schlechter machen als ein in china hergestelltes Galaxy S4 vom koreanischen Hersteller Samsung?
Während Samsung seit mindestens 2 Generationen seine Geräte nur noch von der Größe anpasst und beim Design so innovativ ist wie ein Stein, trauen sich die Chinesen auch mal was anderes. Beim Oppo z.B. Softwareseitig das Projekt Firefly.
Xiaomi hat mit dem Mi2s ein Gerät mit aktueller CPU, bzw Eckdaten die es mit S4, HTC One, XP Z, mithalten lassen aber ohne diese unsäglichen 5 Zoll Bildschirme. Welcher der etablierten Hersteller bietet mir den Highclass auf moderater Bildschirmgröße?

Wenn “die Großen, etablierten” sich nicht schnell was einfallen lassen werden ihnen “die neuen” wie Oppo, Xiaomi, Huawei, TCL, usw. über kurz oder lang den Rang ablaufen.

Zusammenfassend gesagt, wenn ich für mich ein 5Zoller in betracht ziehen würde wäre das Find 5 sicher ein Kandidat.

Phadda 27. Mai 2013 um 12:25 Uhr

Für ein China Smartphone, relativ “teuer” und imho sehr westlich orientiert, da kein Dual SIM hat (was ich so bisher gesehen/gelesen habe).

Summerof72 27. Mai 2013 um 12:27 Uhr

Irgendwie haben die es nicht so mit ihrer Website … Die läd bei mir nichtmal ^^

Gast 27. Mai 2013 um 12:28 Uhr

@Sascha O. du bist echt voll der Oberschlaumeier wa?

LinHead 27. Mai 2013 um 12:34 Uhr

Interessant finde ich, dass es ein sehr reges Forum gibt mit Reaktionen der Entwickler bzw. weiteren MA. Zusätzlich unterstützt man ASOP und es gibt auch schon CM-10.1 Nightlies. Wird auch im offiziellen Forum diskutiert, zumindest also von der Firma nicht komplett abgelehnt.

Tobi 27. Mai 2013 um 12:46 Uhr

@Hans und @Gast
Die Frage ist berechtigt: Hattet ihr mal ein “Chinaphone”?
Meins macht weniger Probleme als das Samsung Galaxy Y Duos, welches einfach mal die Telefonverbindung kappt und man haufenweise Telefonate verpasst.
Da der ganze Kram großteils eh aus den gleichen Komponenten besteht (Sharp-Displays, Sony-Kameras u.s.w.), muss die Qualität nicht schlechter sein.

Tobi 27. Mai 2013 um 12:50 Uhr

@Gast
Wenn Du die Batterie-Kapazität meinst: Saschas Kommentr ist etwas unpassend aber richtig. :)
P.S.: Gab es hier nicht mal eine Editierfunktion oder bin ich zublöd, de zu finden?

LinHead 27. Mai 2013 um 12:54 Uhr

Edit: meinte natürlich AOSP.

dischue 27. Mai 2013 um 12:58 Uhr

@Hans:
was soll an den von Dir genannten Lumias bitte besser sein?
Dass die sich öfter aufhängen? Dass die weniger Funktionen bieten, als ein altes “reines” Nokia?
so gesehen kann das Find 5 fast nur besser sein – denn weniger (Funktion) als beim Lumia geht ja kaum noch…

@Tobi und Sascha:
stimmt, im Vergleich zu einer Autobatterie ist der Akku ziemlich schwach.. könnte (auch) an der größe liegen ;-) ;-) Editierfunktion gibt’s übrigens nicht mehr.

Nebenbei: kann im IE (Arbeit….) keine Komentare absenden – “Seite nicht gefunden”

maclot 27. Mai 2013 um 13:09 Uhr

Ich habe seit Ende Februar auch ein “China-Phone” – ein Xiaomi Mi2.
Dank Xiaomi und der tollen Community gibt es wöchentliche Updates in (fast) allen erdenklichen Sprachen. Ich konnte es für unter 400 Euro importieren, habe einen Ansprechpartner in China für den Fall des (Garantie-)Falles und bin hochzufrieden mit dem Teil. Mit dem Samsung S3 hält es locker mit und steckt andere Handys aus der Preiskategorie jenseits der 600 Euro mal eben in die Tasche.
Also nur Mut :)

Die Zeiten, da in China nur kopiert wurde (was dort ja auch eine Art Ehrenbekundung ist…), sind definitiv vorbei.

Jan 27. Mai 2013 um 13:16 Uhr

Da überholt wohl jemand langsam aber sicher die westliche/südkoreanische Konkurrenz.

Mangold Meiner 27. Mai 2013 um 15:57 Uhr

@Sascha IMHO muss man die 2500mAH schon im Gegensatz zu der Konkurrenz sehen, und nicht im Gegesatz was man sich erträumt. Ich hätt auch gern ein S4 mit 1 Monat Laufzeit, aber es gibt halt (heutzutage noch) technische Grenzen.

Also im IMHO 2500mAH ein guter bis sehr guter Akku, da nur das S4 in der Kategorie 100maH mehr hat. Das *dir* das zuwenig ist – weis nicht ob man das so schreiben muss, es geht ja einfach nicht mehr, außer man macht das teil dicker.

Sascha Ostermaier 27. Mai 2013 um 16:18 Uhr

@Mangold Meiner: Das heißt also, dass Kommentatoren ihre Meinungen schreiben dürfen, ich als BLOGGER aber nicht? Interessante Ansicht. Ich begrüße jede Meinung, die unter einem Artikel von mir zu finden ist. Ausnahmslos. Ich lasse mich sogar als Oberschlaumeier betiteln und lese mir Belehrungen von Leuten durch, die es nicht einmal schaffen, den Mut aufzubringen, ihre korrekten Daten in ein Kommentar-Formular einzugeben. Aber ich lasse mir sicher nicht von anonymen Kommentatoren vorschreiben, wie ich was zu schreiben habe (damit bist nicht Du gemeint, JFYI).

dvdr 27. Mai 2013 um 16:22 Uhr

Kann logischerweise über’s Gerät nichts sagen, aber wenn das so gut ist wie die BluRay-Player von Oppo, dann muss sich die Konkurrenz seeehr warm anziehen: die sind high(est)-end und werden sogar von einigen Nobelfirmen unter eigenem Namen verkauft!

Micha 27. Mai 2013 um 17:24 Uhr

Das Gerät ist imho Killer, v.a. im Bezug auf Preis/Leistung.

Hatte schon in der Hand und mir heute gleich selbst geordert. Die Devs geben sich große Mühe, rund 2x/Monat gibt’s derzeit ein offiziells Update.

Natürlich hat auch hier die Software mal Bugs, allerdings ist auch die Zahler der Nutzer wesentlich kleiner als bei Samsung, so dass nicht alles sofort gefunden wird.

Offizielle Unterstützung bzw. Ports von allen großen ROMs ist vorhanden, CM ist in Sachen Battery schon ein wenig besser als das offizielle ROM.

Einziger, für mich, wirklicher Kontrapunkt ist, dass es halt keinen Händler gibt, wo man das einfach mal abgeben kann, falls was ist. Von deren BR-Playern bin ich überzeugt, wenn das Handy nur halb solange hält ists ein Schnapper.

Brenda Kiddl 27. Mai 2013 um 18:39 Uhr

Finde ich klasse, dass die Chinesenschmieden jetzt endlich auch zu uns kommen. Mir persönlich ist das Handy zu groß, deswegen habe ich ein 4″ Jiayu G2S mit 1,2GHz DualCore, 1GB RAM und 960×540 Pixel Auflösung. Der 2200mAh Akku reicht mir bei normaler Benutzung mit surfen, spielen und telefonieren bei guten 2,5 Tagen. Alles in allem bin ich recht zufrieden und bei einem Preis von um die 170€ kann ich nicht meckern.

Grüße

Brenda

heutger 27. Mai 2013 um 21:48 Uhr

@Hans: Jedem seine Meinung, aber ich bin ein Testfreak und besitze derzeit ein iPhone 5, Nexus 4, BlackBerry Z10 sowie ein Meizu MX2 und derzeit permanent aktiv sind das iPhone 5 und das Meizu MX2. Das Lumia 920 war das einzige, was ich auch hatte und bisher komplett wieder verkauft habe, weil ich es “Crap” finde… So viel dazu…

maxthelup 28. Mai 2013 um 17:13 Uhr

@ Sascha: Ich kann nur Mangold Meiner und den anderen bezüglich Akku zustimmen. Wenn der Akku für dich zu schwach ist, obwohl er an der oberen Grenze der derzeit in Smartphones eingebauten liegt, solltest du es etwas anders formulieren.
Ansonsten könnte jemand bezüglich Display auch gleich schreiben “das relativ kleine Display”, da 5 Zoll zwar guter Durchschnitt sind, derjenige sich aber vielleicht 10 Zoll bei Smartphones wünschen würde. ;-)

Grüße,
Max

Sandra 3. Juni 2013 um 00:41 Uhr

Qualität hin oder her. Mir kommt kein Produkt aus diesem menschenverachtenden Land ins Haus. Aber über so etwas denkt heute keiner mehr nach.

Find 5 Fan 13. Juni 2013 um 23:04 Uhr

Ich habs seit paar Tagen und bin absolut begeistert!
@Sandra: dir ist schon klar, dass alle aktuell hergestellten Smartphones aus diesem Land kommen?

Anon 18. Juni 2013 um 22:13 Uhr

Könnt ihr das Teil nicht mal testen?


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.