Opera 25 mit Visual Bookmarks, sieht aus wie ein Google Stars-Klon

16. Oktober 2014 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Was macht eigentlich Opera? Gefühlt ist es stiller geworden um den Browser, seitdem man auf die WebKit-Engine umgestiegen ist. Nun gibt es Neuerungen zu vermelden, denn Opera 25 für Windows und OS X ist da und er bringt Visual Bookmarks mit. Opera möchte damit den Nutzern die Möglichkeit bieten, Inhalte im Web besser zu verwalten. Was dabei interessant ist: schaut man sich das Ganze im Video an, dann könnte man meinen, dass die Visual Bookmarks ein wenig so arbeiten, wie dies das kommende Bookmarksystem Google Stars in Chrome können soll. Vergleicht mal.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25451 Artikel geschrieben.