Opera Next 15 veröffentlicht: Browser mit WebKit-Engine

28. Mai 2013 Kategorie: Apple, Internet, Windows, geschrieben von:

Es ist noch nicht lange her, da kündigte Opera an, die eigene Engine namens Presto zugunsten der Webkit-Engine aufzugeben. Man setzte sich also in ein Boot mit WebKit-Entwicklern wie Googles Chromium-Projekt oder auch Apple. Als Google entschied, dass man WebKit forken und schneller weiterentwickeln wolle, schlug sich Opera auf die Seite von Google.

Opera Next 14

Und nun ist er also da: Opera Next 15. Der Browser für Windows und Mac OS X, der nun auf der neuen Engine basiert. Macht in der Version einen runden, flotten Eindruck – aber so fühlt sich jeder Browser an, der frisch und ohne Erweiterungen daherkommt. Übrigens: die mobile WebKit-Variante steht ebenfalls schon zum Download bereit. Opera hat nach eigenen Aussagen 300 Millionen Benutzer. Bedenkt: Opera Next sind lediglich Vorschau-Versionen!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: MyOpera |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25419 Artikel geschrieben.