Opera mit neuem Installer für einfache portable Installationen

7. September 2016 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_opera_devOpera hat im Zuge des Developer-Updates auf Version 41.0.2340.0 auch einen neuen Installer ins Spiel gebracht, der den bisherigen Opera Network Installer ablöst. Die überarbeitete Oberfläche macht es einfacher, eine portable Installation von Opera durchzuführen. Erreicht wird dies durch die Standardauswahl der Stand-Alone-Installation (man muss diese nicht versteckt in den Optionen suchen) und die automatische Erkennung von USB-Geräten, die dann auch gleich als Installationsort vorgeschlagen werden. Der neue Installer kann für Windows an dieser Stelle (Direktdownload der .exe) geladen werden. Bisher ist der Installer nur für Windows und auch nur für die Developer-Version von Opera verfügbar, ob und wann auch die anderen Versionen / Systeme bedacht werden, teilt Opera nicht mit.

opera_installer



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7350 Artikel geschrieben.