Opera Mini: Auch iOS-Version nun mit Adblocker

16. Juni 2016 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_opera_neuDas hat noch ein Weilchen länger gedauert als vermutet, angekündigt wurde der Adblocker für iOS bereits Anfang Mai, zum Zeitpunkt als der Adblocker seinen Weg auch in die Mini-Version für Android und Opera Desktop fand. Der Adblocker lässt sich allerdings nur im Datensparmodus „Opera Turbo“ nutzen, deaktiviert man den Datensparmodus komplett oder setzt ihn auf „Opera Mini“, kann man den Adblocker nicht aktivieren. Wenn ich den Überblick nicht komplett verloren habe, müssten nun alle Opera-Versionen mit dem integrierten Adblocker ausgestattet sein. Die aktuelle Version von Opera Mini (14.0.0) findet Ihr im App Store, falls Ihr den Browser nicht eh schon nutzt.

Webbrowser Opera Mini
Webbrowser Opera Mini
Entwickler: Opera Software ASA
Preis: Kostenlos
  • Webbrowser Opera Mini Screenshot
  • Webbrowser Opera Mini Screenshot
  • Webbrowser Opera Mini Screenshot
  • Webbrowser Opera Mini Screenshot
  • Webbrowser Opera Mini Screenshot
  • Webbrowser Opera Mini Screenshot
  • Webbrowser Opera Mini Screenshot
  • Webbrowser Opera Mini Screenshot
  • Webbrowser Opera Mini Screenshot
  • Webbrowser Opera Mini Screenshot

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8495 Artikel geschrieben.