Opera 28 synchronisiert Lesezeichen

11. März 2015 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

bookmarks-syncing-opera-1024x512

Was macht eigentlich Opera? Der Browser ist jüngst in Version 28 erschienen. Nachdem man schon visuelle und teilbare Lesezeichen eingeführt hatte, lassen sich nun auch Lesezeichen über die Grenzen synchronisieren, sodass ihr eure Bookmarks nicht nur an verschiedenen Rechnern nutzen könnt, sondern auch auf Smartphones und Tablets. Das Synchronisieren der Lesezeichen ist möglich auf dem Rechner, Opera Mini für iOS und Opera für Android – vorausgesetzt wird natürlich ein Opera-Account. Bislang synchronisiert man nur Lesezeichen, aber man arbeitet nach eigenen Aussagen daran, dieses Feld noch auszuweiten.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.