OnePlus: Android 8.0 Oreo für OnePlus 3, 3T und 5 als Beta im Anmarsch

7. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

OnePlus ist einer der Hersteller, die auf ein fast nacktes Android setzen. Das hat den Vorteil, dass es bei neuen Versionen wenig Anpassungsarbeiten gibt, was wiederum zu einer schnelleren Verteilung führen sollte. Besitzer eines OnePlus 3, 3T und 5 müssen offenbar nicht mehr lange auf Android 8.0 Oreo warten, getestet wird OxygenOS in der entsprechenden Version bereits in einer geschlossenen Beta-Gruppe. Allerdings bislang nur für das OnePlus 3, die Modelle 3T und 5 sollen folgen.

Aber auch wer nicht in der geschlossenen Beta ist, wird nicht mehr allzu lange warten müssen. Bereits Ende September soll es dann eine öffentliche Beta mit Android 8.0 Oreo für die drei Geräte geben. Allzu stabil und funktional scheint die erste Version nicht zu sein, einige Dinge funktionieren gar nicht, während andere sehr instabil sind.

Ein bisschen Zeit bleibt OnePlus noch, hoffentlich sorgt die Geschwindigkeit nicht dafür, dass Nutzer dann mit einem fehlerbehafteten System ausgestattet werden. Jedoch ist ja noch keine Rede von einem finalen Release, insofern dürfte auch der Druck nicht allzu groß sein.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9163 Artikel geschrieben.