OnePlus 5T: AMA mit den Entwicklern beantwortet einige offene Fragen

21. November 2017 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von:

Es ist nicht unüblich, dass sich Entwickler auf der Plattform Reddit in einem sogenannten AMA (Ask Me Anything) zu Wort melden und sich dort vor allem den Fragen der Community stellen. Auch Smartphone-Hersteller OnePlus hat davon im Juni dieses Jahres Gebrauch gemacht und stellte sich nun im November erneut den Fragen zahlreicher interessierter User. Dieses Mal allerdings nicht auf Reddit, sondern in den eigenen Foren. Vermutlich um dort das Ganze besser managen zu können. Nicht überraschend geht es um das OnePlus 5T – hier unser Testbericht.

Originalmeldung

Hi everyone,

Welcome to our exclusive OnePlus 5T AMA on the OnePlus forums! There’s a lot going on these days at OnePlus. We just launch the OnePlus 5T last week. Open sales for the OnePlus 5T begin in North America and OnePlus 5T?pop-ups?will be held across Europe today. What’s more, @Pete and @Louis S. just shared two deep-dive articles about the 18:9 Display and Face Unlock feature in these two days. Do remember to check them out.

Every product is created together with our community. That’s why staying in constant communication with you all is important to us. I believe we are the most suitable peeps to answer any questions you have. This is a OnePlus 5T AMA, so (almost) anything goes. What follows will affect the direction of our team’s work, so join this discussion to help shape the future!

Joining us today:
@Carl – Co-founder (Carl will join us at London!)
@Louis S.?- OnePlus 5T Product Manager
@Gary C. ?- OxygenOS Team
@Adam Krisko – Beta program?Project Manager
@Kale W. – Ecommerce Team
@tombruno – Customer Service Team

These guys should be able to answer your questions on?product, software, sales, after-sales service, and more. You can start submitting your questions now. We’ll start answering in just a few minutes!

Zwar gab es mal wieder viel Geplänkel um teils bereits weit im Vorfeld geklärte Fragen, allerdings konnte ich aus dem gesamten AMA doch auch ein paar recht interessante Antworten heraus picken, die vermutlich auch unseren Lesern die eine oder andere Frage beantworten dürften:

  • das OnePlus 5T wird denselben Update-Cycle erhalten, wie er schon beim OP3 und 3T gefahren wurde; offizielle Updates wird es garantiert für 2 Jahre geben
  • das Face Unlock-Feature des 5T wird weder für das OnePlus 5, noch für ältere Geräte umgesetzt werden
  • einen interessanten Einblick in die Funktionsweise des Features gibt es in einem eigenen Beitrag von OnePlus-Mitarbeiter Pete
  • das OnePlus 3 und das 3T werden laut Adam Krisko definitiv auch ein Update auf Android 8.1 erhalten
  • Umsteiger von älteren OnePlus-Geräten (wie dem OP2) werden bald schon über einen Switch-Dienst ihre Daten ganz einfach auf das neue OnePlus-Gerät transferieren können
  • OIS wurde beim 5T nicht implementiert, weil die nötige Technik das Gerät unnötig größer gemacht hätte, was auf Kosten des Designs gegangen wäre
  • zum Thema Wasserresistenz: Beim 5T verhält es sich genauso wie bereits beim OnePlus 5 – „Yes, it will survive day to day situations but not showering or swimming with it.
  • weitere Farbvarianten des 5T (bisher nur in Midnight Black) sind erst einmal nicht in Planung
  • niemand möchte sicher sagen, dass jemals ein Always On-Feature für das Gerät implementiert werde
  • anpassbare Gesten für den Fingerabdrucksensor des 5T sind nicht geplant
  • die Kamera des Geräts soll hingegen regelmäßig mit Updates versorgt werden
  • ein Trade-In-System ist für die kommenden Tage geplant, bei dem Interessierte sich das 5T kaufen und anschließend ihr „altes“ OnePlus 5 in einer Cashback-Aktion einlösen


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 1070 Artikel geschrieben.