OnePlus 3: OxygenOS 4.10 (Android 7.1.1) wird OTA verteilt

16. März 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Besitzer eines OnePlus 3 sollten ab heute einmal regelmäßiger prüfen, ob ihnen ein Update angeboten wird. OnePlus hat mit der Verteilung von OxygenOS 4.10 begonnen. Wie immer erst an ein paar wenige bevor der breitere Rollout losgeht. So möchte man verhindern, dass bei unvorhergesehen auftretenden Fehlern nicht gleich alle Nutzer betroffen sind. OxygenOS 4.10 bringt nicht nur Android 7.1.1 auf das OnePlus 3, sondern auch gleich den Sicherheits-Patch vom 1. März.

Mit Expanded Screenshots gibt es auch eine neue Funktion, zusätzlich gibt es einige Verbesserungen im Bereich Foto, Video, WLAN und Bluetooth. Solltet Ihr bislang auf die Beta von OxygenOS verzichtet haben, bekommt Ihr nun also die finale Version. Falls noch nicht sofort, dann spätestens in den nächsten Tagen.

(Danke Jan!)

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8226 Artikel geschrieben.