OnePlus 3: Nougat wichtiger als angeblicher Bug bei Latenz des Touchscreens

30. November 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

oneplus-logo-bigCarl Pei, Co-Founder von OnePlus, ist bekannt für seine klaren Aussagen. Kürzlich versprach er auf Twitter, dass man für Nutzer der Open Beta noch im November etwas in petto hätte. Keine Frage – der Mann spricht von Android 7.0 Nougat für das OnePlus 3, dem Smartphone, welches in unserer aktuellen Umfrage zum Smartphone des Jahres auch vertreten ist und die beiden Vorrunden für sich entscheiden konnte. Mitglieder des Forums warten eigentlich täglich auf das Verteilen von Android 7.0 Nougat als Vorversion, doch auch andere Stimmen sind laut.

Sie beschweren sich derzeit über die Latenz des Touchscreens, der wohl bei vielen nicht ganz so flott reagiert wie erhofft. Das Feedback gelangte mittlerweile auch zu Carl Pei. Dieser beruhigte die Nutzer und teilte mit, dass man das Feedback vernommen habe und sich das Ganze anschauen werde. Momentan ist es aber so, dass Android 7.0 Nougat Priorität besitzt. Da ich weiss, dass viele unserer Leser das Gerät besitzen: Wie schaut es denn bei euch mit der Latenz des Touchscreens aus? Findet ihr diese verbesserungswürdig?



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22939 Artikel geschrieben.