OnePlus 3 erscheint voraussichtlich im Juni 2016

26. Februar 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

artikel_oneplus

Das nächste Smartphone des Herstellers OnePlus, das OnePlus 3, solle laut dem Mitbegründer des Unternehmens, Carl Pei, gegen Ende des zweiten Quartals 2016 auf den Markt kommen. Entsprechend sollte man also für den Juni mit dem Launch rechnen. OnePlus hat den Smartphone-Markt mit seinen aggressiven Preisen bereits ordentlich aufgemischt. Auch das OnePlus 2 des letzten Jahres hat seine Fans gefunden, war allerdings nicht ganz der erhoffte Knüller. Das OnePlus 3 wäre dann das insgesamt vierte Gerät des chinesischen Unternehmens und soll vor allem, wie das erste OnePlus One des Jahres 2014, die Flaggschiffe anderer Hersteller sehr aggressiv angreifen.

Auch das OnePlus 2 schrieb sich zwar „Flaggschiff-Killer“ auf die Fahnen, reichte aber nicht ganz an die Reize des ersten Modells heran. Das OnePlus X wiederum visierte die Mittelklasse an. Pei hat erklärt, dass man sich mit dem OnePlus 3 auf seine Wurzeln besinnen wolle und die Nutzer genau so faszinieren möchte, wie mit seinem Smartphone-Einstand. Gleichzeitig hat Pei bestätigt, dass sich das Design des OnePlus 3 stark vom OnePlus 2 unterscheiden werde. Dabei sollten wir nicht vergessen, dass sich das OnePlus 2 laut Hersteller dennoch besser verkauft hat, als das OnePlus One. Es gab aber nicht mehr den Rummel um das Gerät, der noch das OnePlus One so begehrt machte.

oneplus 2

Spannend ist, dass OnePlus laut Pei beginnen wolle seine Smartphones mit „traditionellerem Marketing“ an den Mann bzw. die Frau zu bringen und auf ein „besseres Verkaufssystem“ setzen dürfte. Vielleicht deutet das darauf hin, dass man das Einladungssystem nun zu den Akten legt. Zudem werde man die Geräte nicht mehr nur über PayPal, sondern auch via Kreditkarte bezahlen können.

Zu den technischen Daten des OnePlus 3 ist aber immer noch alles offen. Ich persönlich rechne mit dem Qualcomm Snapdragon 820 als SoC, 4 GByte RAM und einem Bildschirm mit abermals 5,5 Zoll und 1920 x 1080 Bildpunkten. Die größten Neuerungen dürften, so spekuliere ich, eher im Design liegen.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2251 Artikel geschrieben.