OnePlus 3: Community-Build 3.5 veröffentlicht

24. August 2016 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Gastautor

artikel_oneplusOnePlus hat OxygenOS 3.5 als Community Build für das OnePlus 3 veröffentlicht und möchte nun gemeinsam mit Hilfe der Community an OxygenOS arbeiten. Hiermit möchte OnePlus unter anderem neugierigen Menschen die Möglichkeit geben, neue Versionen vor anderen zu probieren. Die jüngsten Updates waren oftmals von Problemen, die beispielsweise unter anderen negativ den Akkuverbrauch betrafen, geplagt. Diesen Schwierigkeiten möchte das Unternehmen künftig entgehen und setzt hier auf die Community.

Die heute veröffentlichte Beta-Version soll Verbesserungen der Benutzeroberfläche, neue und verbesserte OnePlus-Apps (Uhr, Wetter, Dateibrowser), eine verbesserte Kamera-Software und robustere Einstellungen und weitere Anpassungsfunktionen mit sich bringen.

Zeitgleich warnt OnePlus davor, dass die Beta-Version aktuell noch einige Einschränkungen besitzt, die sich bis zum Release noch ändern sollen: Android Pay wird nicht unterstützt, in einigen OnePlus-Apps ist lediglich die englische Sprache nutzbar, mögliche Performance-Probleme, Probleme bei der Verwendung von benutzerdefinierten Themes, instabiler System UI Tuner und die Neueinrichtung der Fingerabdrücke wird notwendig.

Dennoch: Interessierte und mutige Bastler können sich ab sofort die neue Version installieren. Eine Beschreibung als auch der Download lassen sich hier finden. Nach dem Umstieg auf die Community-Schiene wird man weiterhin vorzeitige Updates erhalten und dient als Versuchskaninchen. Die Installation ist nur über ADB sideload möglich und sollte man zurück auf die offiziellen Releases wollen, wird ein kompletter Factory-Reset notwendig. Zusätzlich warnt man davor, dass natürlich ein Datenverlust durch etwaige Fehler nicht auszuschließen sei – daher: unbedingt zuvor ein Backup erstellen.

Feedback an OnePlus zwecks der Vorabversionen kann hier eingereicht werden:

Abschließend gibt es noch zu erwähnen, dass das Community-Programm limitiert sein wird. Sollte genügend Feedback eingegangen sein, werde man den Download wieder deaktivieren.

Was sagt ihr zu diesen Weg, den OnePlus mit den Community-Builds eingeschlagen hat? Teilt uns gerne eure Meinung und eure Erfahrung mit den Beta-Builds mit!

(Quelle: OnePlus Forum)

Beitrag von Patrik Kernstock, auch auf Twitter zu finden.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1429 Artikel geschrieben.