OneNote mit neuen Apps für OS X und Windows

17. März 2014 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von:

Letzte Woche kursierte das Gerücht, dass Microsoft noch in diesem Monat eine Version von OneNote für Apples OS X herausbringen soll. Gleichzeitig sollte die Windows-Version ebenfalls kostenlos werden und nicht mehr Bestandteil des Office-Pakets sein. Heute ist es so weit, im Mac AppStore kann OneNote für OS X heruntergeladen werden. Auf OneNote.com findet man zudem die kostenlose Version für Windows. Diese beinhaltet nicht alle Funktionen der kostenpflichtigen Variante, kann aber nach Bezahlung in eine solche umgewandelt werden.

OneNote_Mac_01

Durch das neu hinzugekommene Web-Clipper-Feature können Webseiten gespeichert werden. Da OneNote nun auf OS X, Windows, Windows Phone, Android und iOS über OneDrive synchron gehalten wird, könnte isch hier ein ernsthafter Evernote-Konkurrent auftun.

Beim Design der Mac-App hat man sich an Microsofts Office for Mac orientiert. Die Notizen können mit Bildern versehen werden und auch ein direktes Teilen ist möglich. Gespeichert werden die Notizen in Notizbüchern, die beliebig angelegt werden können. Über die Suche lassen sich die Notizen, falls sie denn Text enthalten, auch durchsuchen und so einfach auffinden.

OneNote_Mac_02

Ob man OneNote einem anderen Notiz-Programm wie das bereits erwähnte Evernote vorzieht, muss man selbst wissen. Es sind ja oftmals Kleinigkeiten, die einem bei dem einen Service verweilen lassen oder sofort von dem Konkurrenzprodukt überzeugen. Probiert es aus und hinterlasst gerne eine Meinung in den Kommentaren. Lang genug mussten OS X-Nutzer ja warten, bis Microsoft OneNote auch auf den Mac gebracht hat.

Microsoft OneNote
Microsoft OneNote
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
  • Microsoft OneNote Screenshot
  • Microsoft OneNote Screenshot
  • Microsoft OneNote Screenshot
  • Microsoft OneNote Screenshot
  • Microsoft OneNote Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Office Blog |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9377 Artikel geschrieben.