OK Google: Google veröffentlicht Sprachsuche mit Hotword

26. November 2013 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google hat seinem Browser Chrome eine Erweiterung spendiert, die die von Android bekannte “OK, Google” Hotword-Funktion mitbringt. Diese Funktion wurde im Rahmen der Google I/O 2013 vorgestellt. Google hört also zu: der Rechner kann lauschen, vernimmt er ein “OK Google”, dann darfst du Suchbegriffe einsprechen.

Auch Sätze wie “Zeige mir Bilder von Dortmund” funktionieren. Die Funktion ist erst einmal offiziell für englischsprachige Nutzer zu gebrauchen, hier in Deutschland funktioniert das Ganze über Google.de ohne Weiteres nicht. Wer es testen will: Erweiterung installieren und die Google-Suche über die .com-Seite anstoßen, das funktioniert zumindest bei mir.

Google

Die Erweiterung bietet diverse Einstellmöglichkeiten, die auch dafür sorgen sollen, dass bei Benutzung am Laptop der Akku nicht leer gelutscht wird.

Google Voice Search Hotword (Beta)
Google Voice Search Hotword (Beta)
Entwickler: google.com
Preis: Kostenlos
  • Google Voice Search Hotword (Beta) Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25435 Artikel geschrieben.