Offizielle Wikipedia-App für Android

19. Januar 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Für alle Wissensdurstigen gibt es jetzt die offizielle Wikipedia-App für Android. Beiträge lassen sich suchen und für das offline Lesen speichern. Auch lässt sich die Umgebung (gemessen an GPS und Maps) nach Wikipedia-Einträgen durchsuchen: “Wikipedia ist die freie Enzyklopädie mit mehr als 20 Millionen Artikel in 280 Sprachen und ist die umfassendste und am weitesten verbreiteten Nachschlagewerk Menschen jemals zusammengestellt.”. (Danke Arne)

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15427 Artikel geschrieben.


9 Kommentare

Bertl aus Hintertupfing 19. Januar 2012 um 12:25 Uhr

Cool, ich bau jetzt auch eine App um Internet-Inhalt darzustellen und nenn sie ganz einfach “Web browser”. Wird sicher der totale Hit im AppStore.

Marco18x5 19. Januar 2012 um 12:25 Uhr

endlich eine app, die sich nicht durch wikipedia versucht mit werbung zu bereichern

Sandro 19. Januar 2012 um 12:56 Uhr

Gut ! Vorallem das “In der Nähe” Feature macht Spaß !

Patrick 19. Januar 2012 um 15:56 Uhr

Leider keine Integration in das Such-Widget und auch kein eigenes dabei

JörgL 19. Januar 2012 um 16:08 Uhr

leider ist meine Handy schon über ein Jahr alt – hab daher nur Android 2.1 und muss draußen bleiben, da die App erst ab 2.2 läuft ;-(

Dagger 19. Januar 2012 um 16:26 Uhr

Schicke Beispielbilder ;-)

Tom C. 19. Januar 2012 um 17:13 Uhr

Schaut euch mal Wikidroyd an, da kann man sich eine Offline-Version laden -zwar ohne Bilder und anderen “Schi-Schi”, aber super, wenn man mal was (offline) wissen muss!


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.