Office Lens erhält Update für Windows 10 und Office 365

16. September 2016 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal

office lens artikel

Caschy hat bereits des Öfteren über die Microsoft Office Lens gebloggt. Was das Ding kann? Solltet ihr noch nichts von der App gehört haben: Mit der Office Lens könnt ihr an Smartphones oder Tablets mit der Kamera Bilder von Dokumenten oder Whiteboards knipsen. Die Bilder werden begradigt und in der Qualität angepasst, damit sie Scans ähneln. Texte können korrekt erkannt und durchsuch- und kopierbar gemacht werden. Jetzt erreicht die Office Lens dann auch als neue UWP-App Windows 10 und wird mit Office 365 vernetzt.

So veröffentlicht Microsoft eine neue Universal Windows Platform App (UWP), welche sowohl an PCs mit Windows 10 als auch Smartphones und Tablets mit Windows 10 Mobile nutzbar ist. Selbst an der HoloLens soll die Anwendung funktionieren. Die bekannten Funktionen bleiben erhalten: Text von Fotos oder Screenshots erkennen, die Aufnahmen passend aufpeppen und zurechtschneiden und den Inhalt in OneNote, Word oder PowerPoint weiterverwendbar machen.

office-lens-1c

Wurden eure Inhalte bei OneDrive eingestellt, sind die Scans nach dem neuesten Update auch zu Office 365 kompatibel. Das ganze funktioniert bei Firmenkonten oder Office 365 für Schulen. Ein Update für die Office-Lens-Versionen für Apple iOS und Android und eben die neue Window- 10-Variante steht ab sofort bereit.

Office Lens
Office Lens erhält Update für Windows 10 und Office 365
Preis: Kostenlos
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
Office Lens
Office Lens erhält Update für Windows 10 und Office 365
Preis: Kostenlos
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1453 Artikel geschrieben.