Office für Mac erhält nun endlich final Unterstützung für die Touch Bar

17. Februar 2017 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Zuerst nur über die letzte Insider Preview verfügbar, ist nun auch in der finalen Version von Office für Mac der Support der Touch Bar implementiert worden. Damit erhalten nun die Mac-Versionen von Word, PowerPoint, Outlook und Excel eigene Shortcuts auf der mit dem neuesten MacBook Pro eingeführten Bedienleiste. Für Word gibt es nun einen eigenen „Focus Mode“, den man direkt über die Touch Bar aktivieren kann. Dieser blendet alle überflüssigen Anzeigeelemente aus und lässt den Anwender sich auf seine Arbeit konzentrieren. Außerdem lassen sich über die Shortcuts schnell Bilder, Kommentare oder auch Hyperlinks in die Texte einfügen.

Innerhalb von PowerPoint hingegen lassen sich via Touch Bar die grafischen Elemente manipulieren. Über den Button „Reorder Objects“ kann man beispielsweise eine grafische Auflistung aller Ebenen eines Slides erstellen. So lassen sich gesuchte Elemente schneller finden und ausrichten. Apropos Ausrichten: Per Fingerwisch über die Bar lassen sich ausgewählte Elemente ganz einfach drehen und wenden bis es passt.

Doch auch Excel bedient sich der Möglichkeit der Shortcuts. Tippt man ein „=“-Zeichen ein, tauchen direkt sämtliche üblichen Formel-Funktionen in der Leiste auf, um den Anwender noch schneller als bisher nötige Formeln zusammensetzen zu lassen. Doch auch Zellen-Farben und vorgeschlagene Diagramme lassen sich hierüber abrufen.

Zu guter Letzt hat auch Outlook etwas von den Neuerungen. Beim Schreiben einer Mail werden in der Leiste alle zuletzt hinterlegten Dokumente aufgelistet, damit man diese zur Not direkt als Anhang in seine Mail einfügen kann. In der Heute-Ansicht auf der Touch Bar kann man außerdem neben der Anzeige von Kalendereinträgen für den Tag auch direkt einem Skype for Business-Meeting per Tap beiwohnen.

(via Office Blog)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 734 Artikel geschrieben.