ODM: Open Device Manager ist die Open Source-Alternative zum Android Geräte-Manager

11. Januar 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Google bietet seit längerer Zeit den praktischen Android Geräte-Manager an. Hierbei handelt es sich um ein Sicherheits-Werkzeug, mit dem Android-Besitzer ihre Android-Geräte orten, sperren und löschen können. Diese Komponente ist allerdings keine Open Source Software, was Entwickler dazu gebracht hat, das Ganze als Open Source-Lösung selber zu realisieren.

screenshot 

Die Lösung hört auf den Namen Open Device Manager for Android und beinhaltet einmal die Software-Komponente für euer Smartphone im Form einer APK-Datei, der zweite Teil sind die Server-Komponenten, die ihr auf eurem Webserver (PHP und MySQL sind Voraussetzung) installieren und konfigurieren müsst. Mehrere Geräte sind möglich, auch das Orten per Google Maps.

Wer sich das Ganze mal im Rahmen eines Wochenendprojektes anschauen will der findet auf der Homepage der Macher sämtliche Informationen Weiterhin gibt es bei den XDA-Developers den entsprechenden Foren-Thread. Laut erstem Feedback ist die selbst gehostete Lösung in wenigen Minuten einsatzbereit.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25419 Artikel geschrieben.