O2 will LTE-Ausbau beschleunigen

14. April 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

telefonica_deutschland

Kurz notiert: Nicht lange ist es her, da schaltete O2 National Roaming auf. Heißt einfach, dass Kunden von O2 und E-Plus im jeweils „besten“ Netz eingebucht sind, die jeweilige Trennung gibt es bei beiden Diensten nun nicht mehr – bekanntlich wurde E-Plus von O2 übernommen. Nicht nur die Kunden von E-Plus oder O2 direkt kommen so in den Genuss des wohl etwas besseren Netzes, auch die Discounterkunden (Alditalk und Co) hüpfen bei besserer Verfügbarkeit schon einmal in das andere Netz. Nun gab man seitens O2 bekannt, dass man auch weiterhin in den Ausbau von LTE investieren wird. Schon heute erreicht man nach eigenen Aussagen mit LTE 62 Prozent der Bevölkerung. Außerhalb von Gebäuden will man bis Ende 2016 sogar eine LTE-Abdeckung von bis zu 90 Prozent erzielen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25425 Artikel geschrieben.