O2 intern: Premium-Status als Kaufangebot & längere DSL-Annahmezeiten

21. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Das Mobilfunkunternehmen o2 will auch im DSL-Geschäft auf Kundenfang gehen und teilt derzeit seinen Vertriebspartnern Neuerungen mit. In der Vergangenheit war es so, dass man den DSL-Anbieter nicht bei einer Laufzeit von mehr als 180 Tagen wechseln konnte, sofern man Kunde der Deutschen Telekom war. Dies hat sich nun geändert.

o2 telefonica

O2 nimmt ab sofort unabhängig vom Anbieter und der Restlaufzeit Aufträge entgegen. Entscheidet man sich zu einem DSL-Wechsel bei o2, dann kann der schnellstmögliche Wunschtermin angegeben werden. Das tatsächliche Datum des Wechsels kann allerdings ein anderes sein.

O2 kommuniziert intern, dass man den Kunden über das finale Datum informiere, man „handle mit dem vorherigen Anbieter“ ein Datum aus.

Ebenfalls neu bei o2: das Kaufen des Status „Premium Kunde“. Für 2,99 Euro können Kunden den Status buchen und erhalten so die Vorteile, wie zum Beispiel Premium-Hotline, 24 Stunden-Austauschservice & Co. Was o2 nicht nach außen kommuniziert: derzeit testet man dieses Modell nur, ob es durchgängig in das Programm aufgenommen wird, wird der Erfolg offenbar zeigen.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22945 Artikel geschrieben.