NVIDIA: Update 3.3 für das Shield Android TV wird aktuell verteilt

28. Oktober 2016 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_shieldAktuell findet ein neues Update für NVIDIAs Shield seinen Weg auf die Boxen der Nutzer. Neben dem aktuellen Android-Sicherheitsupdate und der Verbesserung der unlängst integrierten Vulkan-Schnittstelle – diese hat nun die Versionsnummer 1.0.1.0 – steht bei dem Update 3.3 vor allem der Audio-Bereich im Vordergrund. Nach der heutigen Aktualisierung unterstützt das Shield auch DTS:X Audio bzw. DTS:X-pass-through in Plex, Kodi in Version 17 und dem MX Player. Dazu gesellt sich ebenfalls noch Dolby Atmos Audio pass-through-Unterstützung in Plex. Besitzer der kleinen Box, die feine Lauscher haben und als audiophil gelten, werden diese Verbesserungen sicherlich gerne mitnehmen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Spiele, die die Vulkan-Schnittstelle unterstützen, sollten jetzt weniger Bugs als vorher produzieren, da man trotz der nur marginal geänderten Versionsnummer doch an einigen Stellschrauben der Vulkan-API gedreht haben möchte. Wer das über 900 MB große Update nicht direkt auf seinem Gerät findet, muss sich gegebenenfalls noch ein wenig gedulden: Wie üblich gibt es einen „staged rollout“, also eine Updateverteilung in verschiedenen Schritten und auch der Schritt auf Android N läßt noch auf sich warten: Update 3.3 basiert nach wie vor auf Marshmallow.

(via Android Police)



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Oliver Pifferi

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und XING. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Oliver hat bereits 425 Artikel geschrieben.