NVIDIA Shield Tablet vorgestellt, alle Informationen

22. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Bereits Mitte Juli ist das NVIDIA Shield Tablet geleakt, nun gibt es aber offizielle Informationen, denn NVIDIA hat das Tablet vorgestellt. Was ist drin im feuchten Traum für mobile Spieler? Wir haben alle Informationen für euch.SHIELD_Tablet_Deck_NDA

Das NVIDIA Shield Tablet verfügt über ein 8 Zoll großes IPS LCD Display, welches eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln bietet. Das Tablet kommt in verschiedenen Ausgaben auf den Markt, die 32 GB-Variante hat neben WLAN auch LTE an Bord, während die 16 GB-Variante lediglich über WLAN verfügt. NVIDIA setzt auf einen 2,2 GHz starken Quad-Core-Prozesssor (A15), 2 GB RAM und eine 192 Core Kepler GPU.SHIELD_Tablet_Deck_NDA2

Das NVIDIA Shield Tablet lässt sich mit einem Stylus bedienen, dieser ist im Lieferumfang enthalten. Der interne Speicher lässt sich mittels microSD-Karte erweitern, bei der LTE-Variante muss zur Nutzung via Mobilfunk eine Micro-SIM eingesetzt werden.SHIELD_Tablet_Deck_NDA3

NVIDIA setzt die Lautsprecher nach vorne, hierbei handelt es sich um Stereolautsprecher mit einem Dualbass. Neben Bluetooth 4.0 LE, GPS, GLONASS und einem 9 Achsen-Sensor findet man auch zwei Kameras vor, beide nehmen Bilder mit 5 Megapixeln auf, die Frontkamera verfügt über HDR-Funktionalität, während die rückseitige noch zusätzlich über einen Autofokus verfügt.SHIELD_Tablet_Deck_NDA4

Wer das NVIDIA Shield Tablet irgendwo anschließen will, der kann dies mittels Mini HDMI realisieren, auch Micro-USB (Inklusive Host-Modus) und ein Klinkenstecker für den Kopfhörer nebst Mikrofon-Support fehlt nicht. Laut NVIDIA hält der interne Akku bis zu 10 Stunden durch, wenn man lediglich Videos schaut.SHIELD_Tablet_Deck_NDA5

Das NVIDIA Shield Tablet hat folgende Abmessungen: 221 mm hoch, 126 mm breit und 9,2 mm dick. Es wiegt 390 Gramm. NVIDIA hat diverse Software vorinstalliert, hierzu gehört Evernote, Camera Awesome, JusWrite, Write und auch eine Erkennung von Handschrift ist mit eingebaut.SHIELD_Tablet_Deck_NDA6

Soviel zu den technischen Daten, sicherlich ist ein Blick auf die Funktionsliste auch interessant. Wie auch bei der NVIDIA Shield lassen sich auf dem NVIDIA Shield Tablet nicht nur Android-Spiele spielen, sondern auch Spiele streamen. Der optional erhältliche Controller (arbeitet über WiFi) wurde speziell für die NVIDIA Shield gefertigt, hiermit lassen sich sogar Spiele per Spracheingabe starten – „Starte Half Life 2“ – und schon seid ihr mittendrin.SHIELD_tablet_SHIELD_controller_War_Thunder

Das Tablet wird so zur Konsole – via HDMI am TV anschließen, bis zu vier Controller koppeln und gegen Freunde spielen. NVIDIA nennt sein Shield Tablet zudem das erste Gamestream Tablet, über 120 kompatible PC-Titel können  via WLAN oder LTE gestreamt werden, auch ist ein direktes Streaming zu Twitch mittels NVIDIA Shadowplay möglich.

Verfügbarkeit und Preise in Europa? Ab dem 14. August in Europa. 299 Dollar für die 16 GB WLAN-Variante, 399 Dollar für das Tablet mit 32 GB und WLAN/LTE. Der Controller wird mit 59 Dollar zu Buche schlagen, das Shield Cover liegt bei 39 Dollar.

Das NVIDIA Shield Tablet bekommt seine Android-Updates direkt von NVIDIA, ferner wird zum Launch des Tablets auch ein großes Update für die Shield Portable zur Verfügung stehen.

Und – was sagt ihr zu der Kiste? Spannend für euch?



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22922 Artikel geschrieben.