Nvidia Shield Android TV: Preview-Program für neue Updates gestartet

3. Mai 2017 Kategorie: Android, Hardware, Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Nvidia hat mit der Shield Android TV ein sehr beliebtes Gerätchen veröffentlicht: Ich hatte damals die erste Generation getestet. Caschy nahm sich die neue Revision Anfang des Jahres vor. Nvidia versorgt die Box regelmäßig mit Updates und hat über die Monate viele Features wie HDR, eine App für Amazon Prime Video und natürlich generelle Leistungsverbesserungen nachgerüstet. Ab sofort gibt es nun auch ein Shield Preview Program für diejenigen, die gerne vorab mit neuer Firmware experimentieren wollen.

Voraussetzung zur Teilnahme an Nvidias Beta-Programm ist, dass ihr ein Konto in den Shield-Foren betreibt. Jenes benötigt ihr nämlich, um nach erfolgreicher Registrierung in einem geschlossenen Diskussionsforum über die neue Firmware mit anderen Testern diskutieren zu können. Seid ihr angemeldet beim Shield Preview Program, erhaltet ihr vor allen anderen Nutzern neue Updates für die Shield Android TV.

Laut Nvidia wird man aber keine sehr frühe Software an die Teilnehmer verteilen. Stattdessen werde es sich jeweils um neue Firmwares handeln, die schon auf der Qualitätsstufe eines Release-Candidates seien. Im Grunde heißt das für euch, dass noch kleinere Fehler vorhanden sein können, die Nutzung aber schon ziemlich sauber verlaufen sollte.

Nvidia weist auch darauf hin, dass eure Garantie bei der Teilnahme am Shield Preview Program natürlich voll erhalten bleibt. Im Grunde gibt es also eigentlich keine wirkliche Schattenseite des ganzen. Euer Interesse ist geweckt? Dann könnt ihr euch auf dieser Unterseite bei Nvidia für das Programm einschreiben. Falls ihr Lust habt, schaut außerdem gerne bei unseren Tipps & Tricks zur Nvidia Shield Android TV rein.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2250 Artikel geschrieben.