Nuance bestätigt iOS 7-Start zum 10. September

26. August 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Aua – da hat wohl jemand nicht aufgepasst und wird unter Umständen seinen Job verlieren, mindestens aber einen Anranzer bekommen.  Die Nuance Communications ist einer der führenden Anbieter von Sprach- und Bildverarbeitungslösungen für Geschäfts- und Privatkunden weltweit und hat seinen Entwicklern in einer Mail erst einmal Wissenswertes mitgeteilt. So hat man vorher anhand der Betas schon feststellen können, dass das eigene Entwicklerkit (SDK) fehlerfrei auf iOS 7 läuft, man aber darauf hinweist, dass die Entwickler selber ihre Apps testen sollen, damit deren Apps nach dem finalen Update auf iOS 7 am 10. September auch noch funktionieren.

Bildschirmfoto 2013-08-26 um 17.47.02

Da scheint Nuance ja Informationen aus dem Hause Apple gleich einmal 1:1 weitergereicht zu haben, was sicherlich in Cupertino zu Begeisterungsstürmen hinreissen wird, denn mit iOS 7 wird sicherlich auch das neue iPhone vorgestellt. Pikant: Nuance liefert Technologien im Bereich der Spracherkennung für Apples Siri, unwahrscheinlich, dass die Firma auf Bezug von Gerüchten um den 10. September diese Mail verschickt, oder?

 


Quelle: Martin Pittenhauer |
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22352 Artikel geschrieben.