Nova Launcher: Update erlaubt Größe von App-Icons anzupassen

3. Oktober 2015 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von:

Nova LauncherDer beliebte Nova Launcher für Android hat erst gestern ein Update auf die Version 4.1.0 erfahren. Zum einen bereitet das Update den Launcher auf das Betriebssystem Android 6.0 vor. Zum anderen sind einige neue Funktionen an Bord. Am wichtigsten ist die Möglichkeit die Größe von App-Icons anzupassen, so dass sie alle die gleiche Größe aufweisen. Dadurch erhält man auf dem Homescreen bzw. in Ordnern ein einheitliches Look and Feel. Bekannt war die Einführung der neuen Funktion bereits seit Mitte September.

In der Vergangenheit hatte Google Entwickler ermuntert ihre Symbole für Apps mit „einzigartigen Umrissen“ auszustatten. Das hat zwar zu ein paar nett anzusehenden Designs geführt, allerdings auch ergeben, dass die Symbole in verschiedenen Größen erstrahlen. Für manchen Anwender sorgt das für einen recht chaotischen Eindruck auf dem Homescreen. Hier verschafft der Nova Launcher nun nach dem neuesten Update Abhilfe und gleicht alle Größen automatisch aneinander an. Man nimmt dabei Googles eigene Richtlinien für das Material Design als Grundlage.

nexus2cee_thumbnailSo sieht das Ergebnis vorher und nachher aus. Dabei gleichen die Algorithmen nicht nur die Größe an sich an, sondern überprüfen auch die Form und die Ausrichtung, um einen konsistenten Eindruck zu gewährleisten.

Des Weiteren hat man die Suchleisten dem Design von Android 6.0 Marshmallow angepasst. Man kann permanent eine Suchleiste einblenden lassen oder auch durch einen längeren Druck in einem leeren Bereich aufrufen. Zudem unterstützt der Nova Launcher in der Version 4.1.0 die neue Rechteverwaltung für Apps. Hinter den Kulissen will der Entwickler TeslaCoil Software außerdem zahlreiche Fehlerbehebungen und Optimierungen durchgeführt haben. Übrigens stehen die genannten Features allen Nutzern zur Verfügung – nicht nur Käufern der kostenpflichtigen Version Nova Launcher Prime.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2605 Artikel geschrieben.