Nova Launcher 3.0 Update lauscht nach „OK Google“

4. Juni 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Der beliebte Android-Launcher Nova Launcher hat ein Update auf Version 3.0 erhalten. neben zahlreichen kleinen Änderungen und Fehlerbeseitigungen, bringt die neue Version des Launchers auch das „Ok Google“-Hotword auf Systemebene. Hat man ein unterstütztes Gerät (Android 4.1+, möglichst auf Qualcomm basierend), kann man Google-Anfragen einfach drauf los plappern, wenn der Launcher aktiv ist. Funktioniert nicht mit allen Geräten, mit den meisten aber schon.

Nova_OKGoogle

Nova Launcher gibt es in einer kostenlosen und einer kostenpflichtigen Version (3 Euro). Letztere bietet noch einmal mehr Funktionen, zum Ausprobieren, ob „OK Google“ mit der eigenen Hardware (im Low-Power-Active-Listening-Mode) funktioniert, sollte aber auch die kostenlose Variante ausreichen. Neben dem „OK Google“-Hotword bietet der Launcher natürlich auch zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten, die Android so zurecht biegen, wie es Euch gefällt.

Nova Launcher Prime
Nova Launcher Prime
Entwickler: TeslaCoil Software
Preis: 5,25 €
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
Nova Launcher
Nova Launcher
Entwickler: TeslaCoil Software
Preis: Kostenlos
  • Nova Launcher Screenshot
  • Nova Launcher Screenshot
  • Nova Launcher Screenshot
  • Nova Launcher Screenshot
  • Nova Launcher Screenshot
  • Nova Launcher Screenshot
  • Nova Launcher Screenshot
  • Nova Launcher Screenshot
  • Nova Launcher Screenshot
  • Nova Launcher Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Android Police |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9399 Artikel geschrieben.