Nokia X kann gut mit Google Apps, Google Now auf dem Nokia Androiden

1. März 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, Windows, geschrieben von:

Das Nokia X war wohl eine der großen Überraschungen des Mobile World Congress. Nokia, aufgekauft von Microsoft und führender Hersteller für Windows Phone Geräte, zog gleich drei Android-Geräte aus dem Hut. Ausgestattet für Einsteiger kommen die Android-Smartphones von Nokia zum absoluten Schnäppchenpreis, für das Nokia X werden 89 Euro fällig. Das ideale Gerät für Menschen, die gerne mit Android herumspielen. Und das Herumspielen lässt sich anscheinend leichter gestalten, als man angenommen hätte. So lassen sich die Google Apps, die von Haus aus nicht auf den Nokia Geräten vorinstalliert sind, relativ einfach installieren und auch nutzen.

Der Bootloader des Nokia X ist nicht offen, allerdings dürfte es auch hier nur eine Frage der Zeit sein, bis dieser geöffnet werden kann. Deshalb können die Google Apps aktuell nicht über ein Recovery-System geflasht werden, sondern die APKs müssen manuell installiert werden. Dann funktioniert auch der Google Now Launcher. Die Anleitung, wie das Ganze vonstatten geht, und die benötigten Dateien findet Ihr bei den XDA Developers, nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass Ihr schon ein Nokia X in Eurem Besitz habt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.