Nokia veröffentlicht Quartalszahlen: 4,4 Millionen verkaufte Lumia-Smartphones

10. Januar 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Heute hat Nokia offiziell eine Pressemitteilung für das 4. Quartal veröffentlicht und dabei auch die interessanten Verkaufszahlen für die Lumia-Reihe bekannt gegeben. Insgesamt verkaufte man 15,9 Millionen Smartphones, bei denen 4,4 Millionen aus der Lumia-Reihe stammten.

Nokia Lumia

2,2 Millionen wurden noch mit Symbian-Betriebssystem verkauft und der größte Anteil stammt aus der besonders günstigen Asha-Serie mit 9,3 Millionen verkauften Geräten, die vor allem in Asien beliebt sind.

Mit den Verkäufen der Lumia-Smartphones zeigte man sich sehr zufrieden und habe die Erwartungen übertroffen. Die Börse reagiert auch direkt sehr positiv auf die Zahlen und stieg laut Bloomberg um 16%. Dennoch dämpft man auch direkt die Erwartungen, da traditionell die ersten drei Monate des neuen Jahres eher schwach beim Geschäft mit Smartphones seien.

Sicherlich keine schlechten Zahlen, allerdings kann man auch klar konstatieren, dass man mit den Verkäufen noch weit hinter den großen Herstellern wie z.B. Samsung zurückhängt und noch einen weiten Weg vor sich hat. Am 24. Januar will man die vollständigen Quartalsergebnisse bekannt geben. [via, Quelle]


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.