Nokia verklagt RIM, Viewsonic und HTC

2. Mai 2012 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von:

Freunde, ich verspreche euch etwas: dies ist die letzte Ente-Ente-Patente-News von mir, zumindest für diese Woche. Dieses Mal holt Nokia die Keule raus und zieht in den USA und in Deutschland vor Gericht.  Wie in der Überschrift erwähnt, trifft es RIM, Viewsonic und HTC. Es geht um Patente mit sperrigen Namen und Beschreibungen, so zum Beispiel um Dual-Antennen, Multitasking, Stromversorgung & Co.

In Nokias Pressemitteilung heißt es weiterhin, dass man in den vergangenen 20 Jahren über 45 Milliarden Euro für Forschung ausgegeben hätte. Daraus resultieren 10.000 Patentfamilien. Tja – dann bin ich mal gespannt, was dabei herauskommt. Nerviges, wenn auch wichtiges Thema. (Bild via 9Gag)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25469 Artikel geschrieben.