Nokia Treasure Tag: passende App aufgetaucht

5. Februar 2014 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an die Nokia Treasure Tags? Diese waren angeblich mal geleakt und sollten dann zur Nokia World in Abu Dhabi vorgestellt werden. Doch man wartete vergebens. Bei den Nokia Treasure Tags handelt es sich nach damaligen Gerüchten um ein Zubehör-Teil, welches sich Low Energie Bluetooth zunutze macht (übrigens: mittlerweile ist Windows Phone 8.1 Bluetooth 4.0 zertifiziert).

Bildschirmfoto 2014-02-05 um 11.44.36

So ist der Treasure Tag ein Schlüsselanhänger, der mit dem Lumia-Smartphone mittels NFC gekoppelt wird und der die Verbindung über Bluetooth aufrecht erhält. Verlegt man den Schlüssel (oder was auch immer man an den Treasure Tag hängt), kann man mittels Live View und Maps sehen, wo sich das Objekt befindet. Auch wenn das Smartphone verlegt wird, sollte es kein Problem mehr geben. Taste auf dem Treasure Tag drücken und ein Signal wird auf dem Smartphone abgespielt – vorausgesetzt man ist in Reichweite.

Nokia Lumia 1520 und Treasure Tag

Die Batterielaufzeit des Treasure Tags soll angeblich für ein halbes Jahr Nutzung ausreichen. Nun schließt sich der Kreis: der Treasure Tag wurde nicht vorgestellt, vergessen und als Gerücht abgetan. Doch was ist nun eigentlich damit? Ich behaupte: ein Start des Zubehörs liegt in nicht mehr allzu weiter Ferne, seit Ende November wird seitens Nokia intern getestet. Mittlerweile ist sogar – ob Fehler oder Absicht – die entsprechende Entwickler-App im Windows Phone Store aufgetaucht, mit der Nutzer des Treasure Tags ihren Tag verwalten können. Ob der Zeitraum der Testversion (90 Tage) nun rein zufällig in den Bereich des Mobile World Congress in Barcelona fällt oder nicht, darüber dürft ihr nun spekulieren.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Quelle: Danke Sven! |
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22497 Artikel geschrieben.