Nokia stellt drei Lumia Smartphones mit Windows Phone 8.1 vor

2. April 2014 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von:

Build 2014 von Microsoft und was macht Nokia? Richtig, mal eben drei neue Smartphones mit Windows 8.1 aus dem Hut zaubern. Zum einen präsentierte Nokia mit dem 630 sein erstes Dual-SIM Lumia sowie das Lumia 635 und das neue Flaggschiff Lumia 930. Nokia kündigt zudem an, dass Windows Phone 8.1 für alle Lumia Smartphones auf Basis von Windows Phone 8 im Sommer 2014 verfügbar sein wird.

Nokia-Lumia-930-Apps

Die neuen Geräte in Kurzform:

Das Nokia Lumia 930 (erster Screenshot im Beitrag) ist das neue Flaggschiff. 5 Zoll Display mit 1920 x 1080 Pixeln und Gorilla Glass 3. 20 Megapixel PureView-Kamera mit Dual-LED-Blitzlicht. 2 GB RAM, 32 GB Festspeicher, Qualcomm Snapdragon 800-Prozessor (Quad-Core 2.2 GHz), WLAN nach ac-Standard und LTE an Bord.Drahtloses Laden wird unterstützt, der Akku ist 2420 mAh stark. Soll im zweiten Quartal 2014 für 579 Euro zu haben sein. Specsheet:

Bildschirmfoto 2014-04-02 um 20.33.20

Das Nokia Lumia 630 und das Nokia Lumia 635:

Beide Geräte verfügen über einen Snapdragon-Quadcore-Prozessor (S400 mit 1,2 GHz) und die neue Tastatur mit wischbaren Wörter namens Word Flow. Das Gerät ist im unteren Segment angesiedelt, 512 MB RAM stehen lediglich zur Verfügung, weiterhin sind 8 GB interner Speicher verbaut, die aber noch mittels microSD-Karte erweitert werden können. Das Nokia Lumia 630 und das Nokia Lumia 635 haben eine Display-Größe von 4,5 Zoll und eine Auflösung von 854 x 480 Pixeln. Nokia verbaut eine 5 MP starke Kamera und einen 1830 mAh starken Akku. Das 630 verfügt über 3G und Dual-SIM, das 635 über LTE.

Specsheet Nokia Lumia 635:

Bildschirmfoto 2014-04-02 um 20.35.21

Specsheet Nokia Lumia 630:

Bildschirmfoto 2014-04-02 um 20.32.06

Das Nokia Lumia 630 wird voraussichtlich ab dem zweiten Quartal 2014 in Deutschland zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 159 Euro (Single-SIM) bzw. 169 Euro (Dual-SIM) ohne Vertrag und inklusive Steuern erhältlich sein. Das Nokia Lumia 635 wird voraussichtlich ebenfalls ab dem zweiten Quartal 2014 in Deutschland erhältlich sein, zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 179 Euro ohne Vertrag und inklusive Steuern.

Bildschirmfoto 2014-04-02 um 20.41.35

Alle Geräte verfügen über SensorCore. Mit SensorCore unterstützen die neu vorgestellten Smartphones die Niedrigenergie-Bewegungssensoren, die in Bing Gesundheit & Fitness verwendet werden. Die Veröffentlichung des „SensorCore SDK“ als Pilotprojekt mit ausgewählten Partnern steht kurz bevor, sodass wir da bald jede Menge Fitness-Apps und eventuell auch Tracker sehen werden. Erinnert ein bisschen an Apples M7.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.