Nokia rollt den Karten-Markt auf: Apps für Android, iOS und Zusammenarbeit mit Mozilla

13. November 2012 Kategorie: Internet, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Nokia startet mit Here in eine neue Ära, die ich irgendwie hier schon einmal genannt hatte. Weg vom reinem Smartphone-Hersteller, hin zu einem Anbieter von Mehrwert-Diensten. Ich schrieb es schon oft: Nokia Maps sind top. Dicker Pluspunkt: Offline verfügbar! Bislang im Web und per Windows Phone verfügbar. Nun eben der Knaller: Vorstellung von HERE als neue Marke für ortsbezogene Dienste und Karten.

Dabei erweitert Nokia seine Dienste über Endgeräte und Betriebssysteme hinweg. Um die Verfügbarkeit seiner ortsbezogenen Dienste zu erweitern, stellt Nokia eine Anwendung für iOS unter der Marke HERE vor. Basierend auf HTML5 wird dies auch Offline-Funktionalität, sprachgeführte Fußgängernavigation sowie Informationen zum  öffentlichen Nahverkehr beinhalten.

Wir erwarten, dass die App im Apple App Store in den nächsten Wochen zum kostenlosen Download verfügbar sein wird. Nokia hat zudem auch eine strategische Partnerschaft mit Mozilla bekanntgegeben, um neue ortsbezogene Dienste auch auf Firefox zu bringen. Dazu plant Nokia im kommenden Jahr eine erste mobile Webversion von HERE Maps auf dem neuen Firefox OS anzubieten.

Nokia hat auch eine Android basierte Referenz-App gezeigt und Pläne bekannt gegeben, die Karten-APIs für Android OEMs Anfang 2013 verfügbar zu machen. Dies wird Partnern ermöglichen, ortsbezogene Dienste für Android auf Basis von Nokias  Location-Inhalten zu entwickeln. Um die 3D-Fähigkeiten von HERE voranzutreiben, plant Nokia die Akquisition von earthmine. Die Technologien des Unternehmens zur 3D-Erfassung werden integraler Bestandteil bei der Erstellung von HERE 3D-Karten. Nokia erwartet den Abschluss der Transaktion bis Ende 2012.

Update: Nokia hat eine Erklärung für HERE herausgegeben, anscheinend leider kein echtes Offline-Feeling für globale Maps.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17341 Artikel geschrieben.