Nokia Music+: Nokia startet Musik-Dienst für 3.99 Euro im Monat

27. Januar 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Und da haut Nokia schon wieder etwas Feines in Sachen Diensten raus. Bereits jetzt können Kunden eines Nokia-Smartphones ja das kostenlose Nokia Radio nutzen, welches ohne Ende Radio auf das Smartphone bringt. Doch dieses Angebot hat ein paar wenige Einschränkungen. Nun bietet man für das schmale Geld von 3.99 Euro im Monat Zusatzmöglichkeiten an, die wirklich interessant klingen.

Nokia Music+

Für Kostenlos-Nutzer bleibt alles beim Alten, hier sind die Zusatz-Goodies für die, die für 3.99 Euro monatlich auf Nokia Music+ erweitern:

Unbegrenztes Skippen von Songs: Während die Kostenlos-Variante das unbegrenzte Skippen von Songs nicht inkludiert, ist dies bei Nokia Music+ der Fall.

Unbegrenzte Downloads: Die kostenlose Version erlaubt den Download von vier Mix-Containern (aka Playlist), Nokia Music+ bietet unbegrenzte Downloads.

Höhere Qualität: Die Downloads der Songs erfolgen in der Variante für 3.99 Euro im Monat in einer 8fach besseren Qualität. Ebenfalls lassen sich Download-Einstellungen vornehmen, sodass nur im WLAN Downloads in hoher Qualität erfolgen.

Lyrics: Wer mag, der kann sich die Texte auch noch anschauen.

Desktop-Player: wohl das beste an Nokia Music+. Das Musik-Abo gibt dir Zugriff auf deine Musik auch ohne Smartphone. Eine Web-App gibt euch die Möglichkeit, die Mixe auf dem Rechner oder Smart TV abzuspielen.

Nokia Music+ startet in den nächsten Wochen.

Und? Sagt mal was ihr Nokia Radio-Nutzer – gutes Angebot oder gutes Angebot?


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17707 Artikel geschrieben.