Nokia Lumia: Rückseite einfach selber drucken

18. Januar 2013 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: caschy

3D-Drucker schaffen es immer mal wieder in die Medien, sei es, weil man besonders lustige Sachen gedruckt hat – oder auch mal gerne eine Waffe. Nokia macht sich das Vorhandensein von 3D-Druckern auch zunutze und bietet Besitzern eines Nokia Lumia 820 mit Zugriff auf einen 3D-Drucker die Möglichkeit, sich eigene Schalen für das Gerät zu drucken. Das Nokia Lumia 820 bietet die Möglichkeit die Schalen auszutauschen, so gibt es zum Beispiel besonders stabile Schalen, oder solche, die drahtloses Laden wie beim Nokia Lumia 920 erlauben.

Nokia Lumia 820

Nokia hat im Hausblog die entsprechenden Unterlagen veröffentlicht, damit ihr den Spaß selber nachvollziehen könnt. Was mit 3D-Druckern noch so möglich ist,  habe ich hier im Blog einmal als Video eingebunden – schon eine verblüffende Technologie.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17367 Artikel geschrieben.