Nokia Lumia 928 durch Nokia bestätigt

7. Mai 2013 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Nokia hat in einem Print-Magazin das Nokia 928 beworben und in diesem Beitrag auch einen Link zu einer Webseite verraten. Diese Webseite ist mittlerweile live und bestätigt somit das neue Flaggschiff, welches Dienstag in London vorgestellt werden soll. Zuviel über die Spezifikationen verrät man nicht – im Grunde sogar gar nichts.

Lumia 928

Das Einzige, was mal wieder im Fokus steht, ist die Kamera – als nichts andere deute ich die Aussage “Capture the highlights”. Mal schauen, was das Nokia Lumia 928 noch so kann, ich fliege Montag Abend bereits nach London um dann bei der Präsentation dabei zu sein. Das Schlimme für mich ist ja, dass Nokia so tolle Geräte macht, aber viele aufgrund der Plattform ein Nokia-Gerät niemals ausprobieren würden. Windows Phone und die Apps – das alte Thema…. (via engadget)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16795 Artikel geschrieben.


17 Kommentare

uskrd 7. Mai 2013 um 10:53 Uhr

Kommt es nur mir so vor oder sieht man an der unteren Kante, dass es eckig wird?

Fjoddel 7. Mai 2013 um 11:00 Uhr

Hmmm…eigendlich gibt es alles Apps die man so braucht…nur wird WP8 schlecht geredet und gemacht. Man muss sich nur rantrauen. Ich vermisse nichts an Apps was ich nicht auch bei Android und iOS habe und hatte! Und täglich wird die Appauswahl besser und größer …

Mike 7. Mai 2013 um 11:25 Uhr

@Fjoddel tja du vergisst aber den persönlichen Geschmack. Mag alles stimmen, aber ich mag (für mich persönlich) die Kacheln nicht. Ich weis ist wieder son toller Auto Vergleich aber Fiat erzählt dir auch wie toll der Multipla ist, nur willste einen haben ?
habe grad mal im WP Store nachgesehen. Gibt ja wirklich schon ne Menge. Sogar meine geliebte NBA Gametime App aber irgendwie erzählen mir meine zwei Lumia 820 User immer, dass es Dies und Das nicht gibt und sie etwas enttäuscht sind.

Sven 7. Mai 2013 um 11:27 Uhr

Cashy, welche Apps fehlen dir denn bei Windows Phone? Du schreibst immer wieder, dass dir da welche fehlen, aber welche das sein sollen wär mal ganz interesant zu wissen.

Oli 7. Mai 2013 um 11:28 Uhr

Ob nun die Plattform der Grund dafür ist, das sich die Geräte noch nicht so gut verkaufen, wage ich mal zu bezweifeln… Es gibt auch noch Nutzer die sich überhaupt keine Gedanken über IOS, Android und Co. machen, sondern einfach nur ein gutes Phone haben möchten. Und da glaube ich ist Nokia auf einen guten Weg!

RogerG781 7. Mai 2013 um 11:32 Uhr

WP8 ist im Grunde ganz brauchbar und das frische Design finde ich ganz schick. Zum einen hat man aus meiner Sicht aber einen Fehler gemacht, in dem die WP7-Geräte nicht Updatekompatibel waren, was viel vertrauen verspielt hat.
Der Preisverfall der Geräte ist auch immens, im Vergleich zu den Flaggschiffen der Android-Klasse.
Ich selbst fand die App-Auswahl noch mager, mir haben schon einige Apps gefehlt (z.B. Spiegel, Golem, etc.).
Habe mich letztendlich aufgrund des massiven Preisverfalls und der noch geringen App-Verbreitung gegen WP8 entschieden und das S3 (Android) gewählt.

Markus 7. Mai 2013 um 11:33 Uhr

Liegt aber auch teilweise daran, dass ich bereits x Euro für Apps bei der Plattform (Android oder iOS) gelassen habe. Z. B. Bei Navigon sind das mal eben 60 Euro. Bei einem Plattform Wechsel, ist es ja toll dass es Navigon für WP8 gibt, aber ich müsste ja wieder Geld da lassen. Ich bin aktuell mit Android unterwegs und sehe aktuell keinen Grund mein Nexus 4 durch ein Nokia zu ersetzen.

Eisel 7. Mai 2013 um 11:41 Uhr

Ich habe ein Lumia 920 und wenn Lumia kein WP 8 sondern andere Plattformen hätte, dann hätte ich nicht mal ansatzweise ein Lumia in Erwägung gezogen.

JMK 7. Mai 2013 um 11:45 Uhr

Wobei Caschy und die Nerds nicht repräsentativ sind:-)
Der gemeine Nutzer weiß kein bisschen ob Android 500.000 Apps hat oder WP nur 150.000. Und es interessiert ihn auch nicht. WP ist schick, Nolia und HTC (warum wird das 8x immer vergessen) sind gute Geräte, da muss nur die Marketingmaschinerie noch ein wenig geschmiert werden.
Als würde Produkte anno 2013 ausschließlich über Funktionalität verkauft.

Bei mir ist es gerade umgekehrt: Android bietet softwareseitig ein gutes Modell, nur fehlt es an Hardware die mir zusagt.

JMK 7. Mai 2013 um 11:47 Uhr

Im Grund hat Fjoddel durchaus recht. Das Mantra der angeblich mangelhaften App-Verbreitung, für Otto-Normalnutzer, der im Grunde nur 10-12 Apps überhaupt nutzt ist halt überholt.

Lumia920 7. Mai 2013 um 11:48 Uhr

Navigation gibt’s beim lumia gratis dazu und dazu ist das navi noch besser! der Vergleich mit dem Multipla hinkt, vom Design passt eher android und lumia zusammen, winphone sehe designtechnisch eher bei nem Maserati :)

Max 7. Mai 2013 um 12:11 Uhr

Ich habe auch ein Lumia und muss sagen von der Verarbeitung her ist es echt klasse.

Die Softwareauswahl und Qualität ist in manchen Bereichen allerdings wirklich noch hinter iOS und Android hinterher. Ich war die ersten beiden Tage auch gut genervt ;)

Allerdings muss man auch sagen das diverse Sachen für die man bei den anderen eine App braucht schon direkt eingebaut sind und man das erst einmal Wissen muss.

Ein Grund warum ich trotz der etwas schlechteren App-Auswahl WP8 genommen habe ist die “Kinderecke”. Das ist ein Bereich mit eigenem Startbildschirm für den man separat festlegen kann welche Apps dort verfügbar sein sollen. Man kann da keine neuen Apps installieren. Man kann mit der Kamera Fotos machen aber keine alten Fotos löschen. Die Lautstärkeregelung ist von der normalen separiert und auch die Maximallautstärke ist geringer.. Kurzum man kann seinen (kleinen) Kindern auch mal das Smartphone in die Hand drücken ohne Angst zu haben das sie wichtige Dinge löschen und ungewollt irgendwelche Nachrichten verschicken.

hansikraus 7. Mai 2013 um 12:30 Uhr

mir persönlich fehlt
Sonos (die Originalapp)
komoot
und etwas wie Llama

bei google hab ich immer das Gefühl ich such ne app und es wird irgendwas geben, was so oder so ähnlich existiert.
(beispiel->Spätkauf-App)

bei WP8 halt nicht.

wenn die ersten beiden kommen….dann steigt meine Bereitschaft zu wechseln von 30% auf 70% ;)

doctor 7. Mai 2013 um 12:36 Uhr

Das Bild reicht schon. Genauso eckig wie das Sony Experia Z. Das jeden Tag in Händen zu halten, muss echt weh tun…

Teee 7. Mai 2013 um 14:07 Uhr

Bei allen nötigen Respekt!
Kann es sein, dass hier Meinung _gemacht_ werden soll?

“…Das Schlimme für mich ist ja, dass Nokia so tolle Geräte macht, aber viele aufgrund der Plattform ein Nokia-Gerät niemals ausprobieren würden. Windows Phone und die Apps – das alte Thema…. …”

Ich nutze seit über 2 Jahren WP. Erst 7.5/7.8 und nun 8 auf dem Lumia 920.

Das einzige was ich an der Windowsplattform gegenüber Android vermisse, sind die verfrickelten Untermenüs und die Ruckler. Ich hatte zuvor über zwei Jahre Android genutzt.

Georg 7. Mai 2013 um 16:32 Uhr

@Teee: Stimmt schon, wie viele Apps braucht man wirklich? Wirklich praktikabel ist die Nutzung eines Social Networks pro Zweck (1x Messenger, 1x Photos, 1x Allrounder wie FB), dazu eben Mail, Kalender, Karten und so weiter. Das kann selbst Symbian noch. Es hängt halt vieles davon ab, wie man mit den Kacheln klar kommt.
Apps sind kein Problem mMn, nutze aktuell das N9 mit MeeGo und vermisse nichts. Facebook, WhatsApp, was zum Bilder teilen, Kalendar- und Kontaktesync per Cloud usw, geht alles. Als ob WP8 das nicht auch könnte….

dischue 7. Mai 2013 um 21:24 Uhr

@Max:
Ein Wisch in die falsche Richtung und die Kinds sind aus der Kinderecke wieder “im kompletten Telefon”… und wenn das Telefon per Sicherheitscode geschützt, dann gilt dieser dummerweise auch für die Kinderecke. Also entweder den Kids immer wieder den Bildschirm entsperren (ok, selten, wenn es mal zu lange rumliegt) oder diese Sperre gleich weglassen.
Wenn Sperre weggelassen: wisch in die falsche Richtung – und schon siehe oben…
Clever wäre gewesen, für die Kinderecke separaten PIN eingeben zu können oder Kinderecke ohne PIN, “normaler Bereich” mit Sperrcode…
solche Möglichkeiten fand ich aber zumindest noch nicht.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.