Nokia Lumia 720 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt

25. Februar 2013 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Nummer Zwei im Nokia Windows Phone-Reigen: das Nokia Lumia 720. Nokia bezeichnet das Nokia Lumia 720 als Midrange-Smartphone und platziert dieses unter dem Nokia Lumia 920. Beim Nokia Lumia 720 setzt Nokia auf eine Optik von Carl Zeiss mit Nokias größter f1.9 Blende.

Nokia Lumia 720

Die Kamera hat 6,7 Megapixel (LED Blitz, HD 720p bei 30 Frames pro Sekunde) und eine 1,3 Megapixel starke Frontcam für die Videotelefonie. Das 4,3 Zoll große Clear Black-Display (WVGA LCD, 2.25 D Gorilla Glass 2) findet in einem Unibody-Gehäuse Platz. Ein optionales Cover ermöglicht die Wireless Charging Technologie, die erstmals im Lumia 920 Anwendung fand, zum einfachen Aufladen auch beim Lumia 720.

Das Nokia Lumia 720 beinhaltet die HERE Applikationen, inklusive HERE Maps, HERE Drive für kostenlose sprachbasierte Navigation und HERE Transit. Durch NFC kann man auch wie beim Nokia Lumia 920 Zubehör wie Lautsprecher und Co schnell koppeln.

Das Nokia Lumia 720 wird in den Farben Schwarz, Weiß, Cyan, Gelb und Rot voraussichtlich im 2. Quartal 2013 zum Preis von 379 Euro in Deutschland erhältlich sein. Der Akku ist 2000 mAh stark, der Prozessor ist ein 1 GHz Dual-Core Snapdragon S4 von Qualcomm. Weiterhin befinden sich 512 MB RAM und 8 GB interner Speicher im Gerät vor. Sollte euch dieser Speicher zu klein sein: Micro SD-Karten werden bis zu 64 GB unterstützt.

So, nun bin ich auf eure Meinung gespannt, ich muss erst einmal zum nächsten Termin.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17367 Artikel geschrieben.