Nokia Lumia 1020: Infos, Bilder und ein kurzes Hands on-Video

11. Juli 2013 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Liebe Grüße noch einmal aus New York. Wir haben gerade die Presskonferenz von Nokia hinter uns gebracht, auf der neue Software und natürlich das neue Nokia Lumia 1020 vorgestellt wurde. Wir haben kurz die Gunst der Stunde genutzt und ein kleines Video gemacht.


Ich kann euch schon einmal verraten, dass das neue Nokia Lumia 1020 eine fantastische Haptik bietet und in Sachen Smartphone-Fotografie meines Erachtens einen neuen Standard gesetzt. Nicht nur in Sachen Qualität der Bilder, sondern auch durch die durchdachte Software, die für den schnellen Shot und für anspruchsvolle Bilder eigentlich alles bietet.

Nokia-Lumia-1020

Möglich wird dies durch die Kombination von moderner Hardware-Technologie sowie der neuen Anwendung “Nokia Pro Camera”, die es noch einfacher machen soll, Bilder in professioneller Qualität aufzunehmen. Besitzer eines Lumia 1020 können dank der Zoom-Möglichkeiten noch mehr Details und Leben in einem Foto entdecken, indem sie entweder vor der Aufnahme nahe an ein Motiv heranzoomen oder im Nachhinein in das hochauflösende, fertige Bild hineinzoomen, wie man seitens Nokia mitteilt.

DSC_0231

Ebenfalls neu ist das im Nokia Lumia 1020 erstmals vorgestellte Feature “Dual Capture”, mit welchem gleichzeitig zwei Fotos aufgenommen werden: Ein Bild in höchster Auflösung mit 38 Megapixeln für massig Bearbeitungsmöglichkeiten und ein 5 Megapixel-Foto, welches man schnell sharen kann.

DSC_0233

Der 41-Megapixel-Sensor des Nokia Lumia 1020 wird durch Optik von ZEISS mit sechs Linsen sowie optischer Bildstabilisierung ergänzt, Auch Videos sollen kein Problem darstellen.

DSC_0234

Das Nokia Lumia 1020 macht rauschfreie Videos mit Stereo-Sound, das Schalldruckpegel sechs mal lauter als herkömmliche Smartphone-Mikrofone aufnimmt und somit selbst für die lautesten Konzerte geeignet ist. Nokia nennt diese Technologie “Nokia Rich Recording”.

DSC_0239

Sowohl in Sachen Sound, als auch Bildausgabe gab es durchaus beeindruckende Ergebnisse in der Demo zu sehen. Muss man natürlich sehen, wie das im echten Leben aussieht.

DSC_0241

Ergänzend zu den Foto-Möglichkeiten sowie der zusätzlichen Akku-Laufzeit kündigte Nokia außerdem den “Nokia Camera Grip” an. Das neue Zubehör ist eine Ergänzung zu den Features des Lumia 1020, die normalerweise Stand-Alone-Kameras vorbehalten sind, wie der eingebaute Xenon-Blitz und der mechanische Shutter.

DSC_0248

Der Nokia Camera Grip hat eine Tripod-Stativ-Befestigung und wird voraussichtlich im Juli in den USA für ca. 79 USD erhältlich sein.

Technische Spezifikationen?

Display:

4.5″ AMOLED WXGA (1280×768), 2.5 D gewölbtes Gorilla Glass 3, Pure Motion HD+, ClearBlack, High Brightness Modus, Lesbarkeit im Sonnenlicht, Super Sensitive Touch, Nokia Glance Screen

Akku:

2000 mAh Akku, kabelloses Laden mit seperatem Cover möglich

Prozessor:

1.5 GHz Dual-Core Snapdragon S4

Hauptkamera: 

PureView 41 MP mit optischer Bildstabilisierung, Auflösung: 7712 x 5360. Inklusive Nokia Pro Camera. Xenon Blitz für Fotografie, LED Licht für Videos

Frontcam:

HD 1.2 MP Weitwinkel

Speicher:

2 GB RAM, 32 GB interner Speicher; 7 GB kostenloser SkyDrive Cloud Speicher

Freunde, ich sag euch was: das Nokia Lumia 1020 werde ich mir nach Erscheinen auf dem deutschen Markt ganz genau anschauen.

Im Laufe des 3. Quartals wird das Nokia Lumia 1020 voraussichtlich in China und einigen europäischen Märkten verfügbar sein. Zudem wird eine exklusive Variante des Geräts gemeinsam mit Telefonica in einigen europäischen Märkten und Lateinamerika angeboten werden. Das Nokia Lumia 1020 wird in den Farben gelb, weiß und schwarz verfügbar sein.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17348 Artikel geschrieben.