Nokia HERE Maps aus dem App Store entfernt

27. Dezember 2013 Kategorie: iOS, Mobile, Windows, geschrieben von:

Im November 2012 startete Nokia mit dem Maps-Projekt HERE Maps auf iOS durch. Nokias Dienst verbindet ein Sammelsurium aus Einzeldiensten, so findet man Community-gepflegte Maps, Empfehlungen zu diversen Lokalitäten in der Nähe, Points of Interest, Fußgänger-Navigation, Öffentliche Verkehrsmittel, Live-Traffic und natürlich einen Routenplaner. Auch lassen sich Maps für den Offline-Zugriff speichern. Die Maps selber basieren auf dem NAVTEQ-Angebot, welches man in relativ vielen Autos vorfindet.

Nokia Maps

 

Doch nun hat man sich dazu entschlossen, den Dienst aus dem App Store für iOS zu entfernen. The Indian Express soll auch ein Statement von Nokia bekommen haben, dieses liest sich so, als sei iOS 7 Schuld daran, dass man die App aus dem Store entfernte. „We have made the decision to remove our HERE Maps app from the Apple App Store because recent changes to iOS 7 harm the user experience.“

Stattdessen rät man iOS-Nutzern zur mobilen Webseite von HERE Maps. Ob iOS 7 wirklich Schuld daran ist, dass die App entfernt werden musste, ist unklar. Schon vor iOS 7 gab es viele Stimmen, die der App eine gewisse Fehlerhaftigkeit bescheinigten. Ich bin gespannt, ob die App jemals wiederkommt, sollte doch gerade HERE Maps eines der plattformübergreifenden Standbeine sein, die Nokia weiter ausbauen und nach vorne treiben wolle. Dem iOS-Nutzer wird es vielleicht egal sein – ihm stehen Google Maps, Apple Maps und diverse Navigatiosnlösungen zur Verfügung.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: nokiapoweruser |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.