Nokia 3310 mit 3G kommt am 13. Oktober auf den Markt

28. September 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Kurz notiert: Vielleicht erinnert ihr euch an den rührigen Versuch von Nokia, mit der Retro-Leidenschaft der Kunden noch ein paar Euro zu machen. Aus diesem Grunde brachte man eine neue Variante des Nokia 3310 auf den Markt. Ich habe mir das Feature-Phone seinerzeit in einem Kurztest angeschaut und war eher so nicht begeistert davon. Das lag auch an der Tatsache, dass man nur 2G nutzen konnte, das Internet auf dem Mini-Display quasi unbenutzbar war. Weil: Wenn man die Kiste schon hat und das Netz theoretisch nutzen kann – dann will man das vielleicht auch einmal. War ein absoluter Horror.

Aber wer das Gerät sympathisch findet, der kann ab dem 13. Oktober wohl zuschlagen, denn dann kommt die 3G-Variante des Nokia 3310 auf den Markt. Hört dann nicht überraschend auf den Namen Nokia 3310 3G. So heißt es offiziell: HMD Global, The Home of Nokia Phones, stellt das Nokia 3310 3G vor. Mit neuen Farben und einer aktualisierten Benutzeroberfläche, die Fans für sich individualisieren können, ist der moderne Klassiker nun 3G-fähig. Und ja, Snake ist weiterhin vorhanden. Was der Retro-Knochen kosten soll? 69 Euro.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25472 Artikel geschrieben.