Noch mehr Telekom-Router unsicher – Telekom informiert

26. April 2012 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Gestern gab ich hier bekannt, dass der Telekom-Router W921V eine schwere Sicherheitslücke hat. Wie sich diese äußert, dürft ihr gerne nachlesen. Heute gab es dann von der Telekom ein offizielles Statement: Ein Angreifer, der sich innerhalb der Reichweite des Funknetzwerks aufhält, kann sich unbefugt Zugang zu dem WLAN beschaffen. Das heißt er kann beispielsweise über den Anschluss im Internet surfen oder auf Dienste oder Komponenten in dem Heimnetzwerk zugreifen, zum Beispiel auf einen Netzwerkspeicher, der nicht durch ein Passwort geschützt ist.

Im Statement wird nicht nur angerissen, wie man das offene Scheunentor schließen kann, interessanter ist die Tatsache, dass noch mehr Geräte betroffen sind. Ihr solltet also mal checken, ob ihr, Freunde oder Verwandte so einen Hobel im Einsatz habt: betroffen sind die Modelle Speedport W 504V, W 723V Typ B und Speedport W 921V.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22899 Artikel geschrieben.