Nintendo Switch: Update soll Batterieladezustandsanzeige verbessern

2. August 2017 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: caschy

Die Nintendo Switch scheint viele Spieler zu begeistern. Über 4,7 Millionen Exemplare konnte das Unternehmen bisher absetzen. In der knappen Freizeit meiner Frau läuft derzeit Zelda, mal auf der Switch selber, mal in der Dock über das TV-Gerät. Nun hat Nintendo ein Update für die Switch veröffentlicht, welches einen Fehler optischer Natur beheben soll. So soll nach dem Update der korrekte Ladezustand auf dem Display angezeigt werden, in der Vergangenheit war dies wohl nicht Fall.

Hier soll man laut Nintendo auf das aktuelle Update 3.0.1 oder höher aktualisieren. Solltet ihr allerdings nach einem Update weiterhin das Problem haben, dass die Anzeige des Akkuzustandes plötzlich unverhältnismäßig steigt oder sinkt, so empfiehlt Nintendo einen händischen Weg, der hier beschrieben ist.

Nintendo-Statement

Complete These Steps:

  1. Ensure the console has the latest system update. The steps below apply to system menu version 3.0.1 or higher.
  2. Set the Auto-Sleep mode to „Never“ for „Playing on Console Screen“ and for „Connected to TV.“
  3. Connect the AC adapter directly to the console until the battery is fully charged.
    • If the battery charge indicator does not reach 100%, simply allow the console to charge for approximately three hours.
    • The console can be in use while it is charging.
  4. Once the battery is fully charged, leave the console alone for one hour with the AC adapter still connected to it.
  5. Afterward, disconnect the AC adapter and allow the console to display the HOME Menu for approximately three to four hours.
    • The remaining battery life must be depleted as much as possible.
  6. Once the battery charge is almost depleted, power off the console by holding down the POWER Button for three seconds, then select „Power Options“ > „Turn Off.“ Leave the console alone for at least 30 minutes.
  7. Repeat steps 2 – 6 several times.
    • The battery charge indicator will improve gradually by repeating this process several times.

(danke Urs!)

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25042 Artikel geschrieben.